05.11.13 09:44 Uhr
 5.906
 

USA: Zwölfjähriger Junge bekommt sieben Euro teure Hand-Prothese aus einem 3D-Drucker

Bereits als Baby fehlte dem heute zwölfjährigen Leon McCarthy aus den USA die linke Hand. Eine übliche Hand-Prothese kostet umgerechnet mindestens 20.000 Euro, allerdings nicht die von Leon: sie ist mit umgerechnet rund sieben Euro spottbillig.

Denn diese stammt aus einem 3D-Drucker. Doch deshalb ist sie noch lange nicht minderwertig, denn mit der Prothese kann Leon sogar seine Finger bewegen. Der Zwölfjährige selbst findet sie "cool", denn sie sieht aus wie aus einem Science-Fiction-Film.

Erfinder der 3D-Prothese ist Ivan Owen, er erarbeitete sie zusammen mit einem südafrikanischen Wissenschaftler. Seine Vision ist es, dass sich jeder seine Prothese zu Hause selbst "ausdrucken" kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Junge, Hand, Drucker, 3D-Drucker, Prothese
Quelle: www.rtl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2013 09:50 Uhr von kingoftf
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
Design by LEGO
Kommentar ansehen
05.11.2013 09:50 Uhr von SignZ
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Klasse, das freut mich für den Kleinen.
Kommentar ansehen
05.11.2013 10:06 Uhr von Darkness2013
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Ist ein gutes forhaben was die zwei Wissenschaftler da machen, für den Kleinen freut es mich.
Kommentar ansehen
05.11.2013 10:44 Uhr von DerMaus
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist genial! Wo man früher eine Person mit einer Prothese ausstatten konnte, kann man mit dem neuen Verfahren zum gleichen Preis weit über 2500 Menschen helfen. Grade in Kriesengebieten sehe ich da unglaubliches Potential.
Kommentar ansehen
05.11.2013 11:09 Uhr von Th3Riddl3r
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Kam erst kürzlich im Fernsehen.
Find das echt super, dass es funktioniert.
Dem kleinen ist echt damit geholfen.
Kommentar ansehen
05.11.2013 11:11 Uhr von Th3Riddl3r
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ DerMaus

Sehe ich auch so.
Wenn ich mir die geringen Kosten dafür anschaue, ist das echt klasse.
Kommentar ansehen
05.11.2013 11:44 Uhr von stratze
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
Wundert mich, daß er noch keine Abmahnung von der Prothesenindustrie bekommen hat und die Polizei noch nicht bei ihm war, um ihm das Ding vom Arm zu reißen.

[ nachträglich editiert von stratze ]
Kommentar ansehen
05.11.2013 12:30 Uhr von Todtenhausen
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Laut Überschrift kostet der 3D-Drucker sieben Euro. :/
Kommentar ansehen
05.11.2013 13:19 Uhr von Bud_Bundyy
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Bullshit, die taugt auch sicher genauso viel.
Kommentar ansehen
05.11.2013 14:06 Uhr von bigpapa
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Da der kleine noch wächst wird die Prothese in 1-2 Jahren vermutlich Müll sein.

Bedenkt man dann, das die USA nur ein lausiges Krankensystem hat, ist das für den Jungen ein Segen, da die einfach eine bessere / größere "drucken" lassen können.

Allerdings warte ich auf ein Gesetz der Medizinlobby das es illegal ist, Prothesen selbst zu "drucken", da das Design ja schon von Ihn verwendet wird. :)

Gruß

BIGPAPA

[ nachträglich editiert von bigpapa ]
Kommentar ansehen
05.11.2013 14:48 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt noch ein schickes Design und der Erfinder könnte die Druckvorlage glatt vermarkten. Mit den Einnahmen könnte er sich dann einen besseren Drucker kaufen und vielleicht noch bessere Prothesen oder andere nützliche Dinge erfinden.

Gibt es auch schon Drucker, die sowas aus Metall herstellen können?
Kommentar ansehen
05.11.2013 16:13 Uhr von ulkibaeri
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Also wenn er die Prothese nicht benutzt, hält sie sicher auch länger als 2 Wochen.
Kommentar ansehen
05.11.2013 18:02 Uhr von bigpapa
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ulkibaeri

3-D-Druckerteile halten genau so gut und so schlecht wie anderen Plastikzeug.

Das Problem ist immer das selbe. Wissenschaftler nennen es STATIK. Und einige studieren es sogar :)

Die Berechnung solcher eines Teiles ist das A + O.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
05.11.2013 18:51 Uhr von mia_wurscht
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
eigenartiges design, aber solang es funktionell ist und dem kleinen das leben erleichtert, freuts mich ungemein...
mal abgesehen davon, dass sich sowas ja bis ins unendliche weiterentwickeln lässt.
Kommentar ansehen
05.11.2013 20:20 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Laut Video ist das aber was mechanisches mit Fäden, welche auf Bewegung die Hand schließen oder öffnen, mit einer "richtigen" Prothese sicherlich nicht zu vergleichen.
Kommentar ansehen
05.11.2013 21:13 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@kingoftf

Wenn die "richtige" Prothese natürlich an die Nervenenden angeschlossen werden würde, oder per Sensoren auf Befehle aus dem Hirn reagiert, wäre sie durchaus überlegen und würde sicher echter aussehen.

Aber wenn die anderen Prothese auch nur mechanisch arbeiten würde, dann kann man das schon vergleichen.
Kommentar ansehen
05.11.2013 21:16 Uhr von neisi
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Was ihr Kritiker immer vergesst: Die Alternative ist NICHTS HABEN !
Und es muss auch nicht jeder einen Drucker zuhause haben, einer pro Krankenhaus in Afrika reicht !
Ivan macht wenigsten was und hilft Menschen, was habt ihr so getan ?
Kommentar ansehen
05.11.2013 21:26 Uhr von kingoftf
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@neisi

Ich habe meine Eltern bis zu ihrem Tod 24h am Tag gepflegt und habe einem Freund, der gerade am Boden ist, meine Wohnung kostenlos zur Verfügung gestellt.
Außerdem helfe ich der hiesigen Caritas mit Sachspenden


So, Du bist dran, was hast Du so getan?
Kommentar ansehen
05.11.2013 23:36 Uhr von Acun87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
diese 3d drucker könnten in naher zukunft der grund für massenhafte arbeitslosigkeit sein.
Kommentar ansehen
06.11.2013 10:46 Uhr von mr. wolf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
dafür kostet der Drucker 20.000 €
Kommentar ansehen
06.11.2013 11:16 Uhr von Wurstachim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja da sieht man mal wie man von den firmen die sowas herstellen beschissen wird
Kommentar ansehen
06.11.2013 20:04 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Wurstachim

Die abgebildete und auch im Video gezeigte Prothese hat absolut nichts gemeinsam mit einer "richtigen"

Das Ding bewegt sich durch Spannung und Entspannung von dünnen Seilen, also rein mechanisch.

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?