05.11.13 06:28 Uhr
 1.807
 

USA: Mann zündet seine Frau an, weil er an Tankstelle mit Feuerzeug spielt

In Gainesville (Florida) spielte ein 37-jähriger Mann während des Betankens seines Pickups mit seinem Feuerzeug. Bei der dadurch entstehenden Verpuffung von Benzindämpfen wurde seine ihm gegenüber stehende Frau (30) schwer verletzt.

Sie erlitt schwere Verbrennungen zweiten und dritten Grades an ihren Armen und Beinen sowie am Rücken und an ihrem Kopf. Der Mann selbst verbrannte sich nur leicht seine Hände.

Gegen den Mann ist ein Haftbefehl wegen rücksichtslosem Verhalten ausgestellt worden. Ihn erwarten bis zu einem Jahr Gefängnis und bis zu eintausend Dollar Geldstrafe. Seine Frau ist inzwischen aus dem Krankenhaus entlassen worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Frau, Tankstelle, Feuerzeug
Quelle: www.accessnorthga.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2013 07:20 Uhr von 123gizmo123
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@BlondeBestie

Scheiß egal was das für ein Typ war, der war einfach scheiße dumm. Punkt!
Kommentar ansehen
05.11.2013 07:36 Uhr von Steel_Lynx
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Zum einen bin ich der Meinung, der sollte wegen fahrlässiger Körperverletzung und versuchtem Selbstmord angeklagt werden.

Zum anderen sollte man mal generell die Definition von "Unfall" überdenken.
Wenn jemand mit einem Burger in der einen und einer Cola in der anderen Hand bei 120 km/h auf der Autobahn, mit dem Handy telefoniert und dann in die Leitplanke semmelt, ist es KEIN UNFALL, dass ist Vorsatz.
Genauso wie an einer Tanke mit nem Feuerzeug spielen, SMS schreibend über die Strasse gehen oder an einer Bahnoberleitung rumspielen. Alles keine Unfälle.
Kommentar ansehen
05.11.2013 08:16 Uhr von Sirigis
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@BlondeBestie: ich bin zwar Hellblond und Raucherin, aber ich bin noch nie an einer Tankstelle "verpufft".....bei dieser Nachricht dachte ich übrigens wirklich nicht an einen unachtsamen Muslimen.
Kommentar ansehen
05.11.2013 08:18 Uhr von Kingstonx
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ist das jetzt die neue Scheidung?
Kommentar ansehen
05.11.2013 08:58 Uhr von untertage
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ sukor74: Erfolgreicher Suizid wird in allen Ländern mit dem Tode bestraft ;-)
Kommentar ansehen
05.11.2013 09:08 Uhr von Jem110
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@BlondeBestie

Habe festgestellt das mittlerweile bei Short News viele Hirnverbrandte wie @BlondeBestie gibt
Kommentar ansehen
05.11.2013 09:34 Uhr von Lucotus
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Wort:

MUUUUUURRRRIIIIICAAAAAAAAAAA!
Kommentar ansehen
05.11.2013 10:16 Uhr von SN_Spitfire
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.11.2013 11:43 Uhr von Steel_Lynx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sag ich doch!
Kommentar ansehen
05.11.2013 14:04 Uhr von langweiler48
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Autor, wenn du kein oder nur unzureichend Englisch kannst, dann lasse es einfach und bleib bei deinen BLD-Kommentaren. In der Quelle steht nichts von herumspielen und wenn die Quelle ein Video anbietet, dann sollte man das als Autor auch anschauen um alles Zweifel ausraeumen zu koennen.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?