05.11.13 06:14 Uhr
 9.563
 

England: Bei Biss in Banane sprangen mehrere Giftspinnen heraus

Eine Familie in London musste für drei Tage ihr Haus verlassen und danach sämtliche Kleidungsstücke desinfizieren, als einer 29-jährigen Mutter bei einem Biss in eine kolumbianische Fairtrade-Banane Dutzende von brasilianischen Baby-Wanderspinnen heraussprangen und sich rasch im Haus verteilten.

Die Spinnenart gilt als sehr aggressiv und hochgiftig. Das Haus der Familie wurde von einer Firma für Schädlingsbekämpfung begast, um eine Verbreitung der Spinnen zu verhindern.

Die bei dem Vorfall entstandenen Kosten für die vierköpfige Familie für Hotel, Schädlingsbekämpfung und Reinigung sämtlicher Kleidungsstücke werden von der Supermarktkette, die die Bananen verkaufte, übernommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: England, Biss, Spinne, Banane
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2013 06:31 Uhr von 4thelement
 
+10 | -12
 
ANZEIGEN
andere länder andere sitten .... evtl. hat sie auch nur erzählt sie wollt sie essen & hat ferkel kram damit gemacht ;)
Kommentar ansehen
05.11.2013 06:34 Uhr von Marknesium
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
naja die wird die banane geschält haben und dabei die spinnenbabys freigelassen haben^^

Ich würde mal sagen extremes pech,
aber da die supermarktkette auf alles aufkommt, finde ich das eig ok :)
Kommentar ansehen
05.11.2013 06:39 Uhr von ThoraEightySix
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe eigentlich absolut keine Angst vor Spinnen, aber ich glaube, da hätte selbst ich gekreischt, wie ein siebenjähriges kleines Mädchen. *schauder* Zum Glück esse ich keine Bananen.
Kommentar ansehen
05.11.2013 06:45 Uhr von ananda96
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Ich pflücke meine Bananen direkt vorm Haus und schaue mir immer genauestens die Staude und die einzelne Frucht vorher an...reiner Überlebenswille :-)
Kommentar ansehen
05.11.2013 07:20 Uhr von Götterspötter
 
+7 | -11
 
ANZEIGEN
Moderne Mythenbildung !

IN der Banane können die Spinnen schonmal nicht gewesen sein .... wenn überhaupt auf der Bananenschale ... bzw. zwischen den Bananen ..

weil die Schale der Banane viel zu dick ist - das es eine Spinne schafft dort seine Brut reinzupacken.....wären die Spinnen IN der Banane - wären die viecher wohl erstickt ..... also das ist schonmal an den Haaren herbeigelogen von der Glitzerpresse in UK

Spinnen legen Ihre Eier aber gerne mal am Stiel der Staude ab .....und dort werden die Dinger wohl gewartet haben und dann aufgescheucht vom Abreisen einer Banane ....

und die sollen sich mal nicht so anstellen .... Spinnen sind "Fluchttiere" und greifen keinen Menschen an ..... in derren Beuteraster passen wir auch nicht ....

also mal nich durchdrehen ..... den englischen Winter würde die kleinen Spinnchen eh nicht überleben und bei unseren Themperaturen eh kaum aktiv sein ....

Hugh .... Mr. Schlau Schlau hat gesprochen :D

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
05.11.2013 08:14 Uhr von Kingstonx
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das neue Fruchtfleisch nun in Ihrem Laden.
Kommentar ansehen
05.11.2013 09:41 Uhr von Bono Vox
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Der Götterspotter hat recht.
Übrigens ist JEDE Spinne giftig. Selbst ein Weberknecht.
Und trotzdem passiert da nix wenn die frisch geschlüpften da rumhopsen. Wenn ein adultes Tier kanns schon sein, dass sie beisst, wenn sie nicht mehr schnelll genug flüchten kann, aber generell ist die News einfach nur vollkommen übertrieben.
Kommentar ansehen
05.11.2013 09:46 Uhr von tom_bola
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Bono Vox

Ich sag nu(h)r Dieter Nuhr ...

Ein Weberknecht ist keine Spinne.
Kommentar ansehen
05.11.2013 10:28 Uhr von IrgendeinUser
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Danke, ich wollte in meinen Leben eh keine Bananen mehr essen.
Kommentar ansehen
05.11.2013 11:15 Uhr von BerndLauert
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Fairtrade sagt ja schon alles. Verbietet diesen Selbstmordschrott!

[ nachträglich editiert von BerndLauert ]
Kommentar ansehen
05.11.2013 11:17 Uhr von SpankyHam
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
rofl :>
Kommentar ansehen
05.11.2013 11:19 Uhr von nchcom
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@tom_bola
Halte Dich mal an Nuhr

"stellen eine Ordnung der Spinnentiere (Arachnida) dar"

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
05.11.2013 11:25 Uhr von tom_bola
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@nchcom

Das mach mal schön selbst.

http://de.wikipedia.org/...

Nicht jedes Spinnentier ist auch eine Spinne.
Kommentar ansehen
05.11.2013 12:00 Uhr von luzifer.devil
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
tja, man sollte seine Beißer auch nicht unbedingt überall reinhauen^^
Kommentar ansehen
05.11.2013 14:07 Uhr von Pumba1986
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Giftspinnen"..was soll das immer?? Es gibt keine ungiftigen Echten Spinnen!
Kommentar ansehen
05.11.2013 14:24 Uhr von langweiler48
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie bereits berichtet handelt es sich um eine der giftigsten Arten von Spinnen (Phoneutria). Sie legt ihre Eier auf glatte Unterlagen und umspinnt sie. Da war keine einzige in der Banane drin. Journalisten mit Bloed Niveau gibt es auf dem ganzem Planeten.
Kommentar ansehen
05.11.2013 16:22 Uhr von Bono Vox
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@tom: Dann mach du mal den Nuhr, bevor du nem Biologen/Zoologen erklärst, dass du beschlossen hast, dass Arachnida(e) keine Spinnen sind...

Es sind einfach keine WEBspinnen. Spinnen sind es natürlich.


ohne Rang: Urmünder (Protostomia)
Überstamm: Häutungstiere (Ecdysozoa)
Stamm: Gliederfüßer (Arthropoda)
Unterstamm: Kieferklauenträger (Chelicerata)


Klasse: Spinnentiere (Arachnida)


Ordnung: Weberknechte

[ nachträglich editiert von Bono Vox ]
Kommentar ansehen
05.11.2013 17:26 Uhr von tom_bola
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Biologe/Zoologe (Das glaubst Du doch selbst nicht.)

Ok, nach Deiner Logik sind also auch Skorpione und Milben Spinnen?

Spinnentiere <> Spinnen

Jede Spinne ist ein Spinnentier, aber nicht jedes Spinnentier ist auch eine Spinne!

Dann laber hier nicht rum und sorg dafür, daß die Systematik der Spinnentiere geändert wird. Das System hinter der Systematik hast Du jedenfalls noch nicht erkannt.

[passendes Wort zum Thema einsetzen]

[ nachträglich editiert von tom_bola ]
Kommentar ansehen
06.11.2013 05:05 Uhr von floridarolf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
TYPISCH ENGLÄNDER!!!
Kommentar ansehen
07.11.2013 10:25 Uhr von burnIn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
´Nach 3 Tagen durften Sie wieder in Ihr Haus zurück´....
Ob sie das auch wirklich wollten^^ ?
Gute nacht =)

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?