04.11.13 21:10 Uhr
 1.495
 

NSA Abhöraffäre: Angela Merkel will es sich mit USA nicht verscherzen

Wie von ShortNews berichtet, will die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel sich trotz der NSA Abhöraffäre mit der USA nicht verscherzen. In Deutschland wird der Besuch von US-Senatoren erwartet, um über die US-Geheimdienstarbeit zu sprechen.

Unterdessen werden die Forderungen, Edward Snowden in Deutschland zu vernehmen, immer lauter. So forderte Hans-Christian Ströbele von den Grünen einen sicheren Aufenthalt für Snowden in Deutschland.

Den ehemaligen NSA-Mitarbeiter in Moskau zu vernehmen, wurde von christdemokratischen Abgeordneten kritisiert. Snowden genießt bis Sommer 2014 Asyl in Russland.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Angela Merkel, NSA, NSA-Affäre
Quelle: www.trtdeutsch.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Gerhard Schröder kritisiert Angela Merkel: Sorgt für Wählerverdruss
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt
Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.11.2013 21:17 Uhr von Jlaebbischer
 
+41 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt, ist ja auch viel zu schön, im Arsch der amerikanischen Politik.
Kommentar ansehen
04.11.2013 21:51 Uhr von Ms.Ria
 
+26 | -0
 
ANZEIGEN
Aus der Quelle:

"Die Amerikaner seien bereit, auf Industriespionage zu verzichten und dies schriftlich festzuhalten, schrieb «Der Spiegel». "


Ich find das so krass. Eine Organisation (illegal in meinen Augen) bespitzelt die Bevölkerung, Regierung und wirtschaftliche Bereiche, und hier wird über "es sich nicht mit den USA verscherzen" geredet. Gott, wie kann man so ein Bückling sein, Deutschland.

Ich finde dass Europa (nicht nur in D wurde spioniert) mittlerweile mindestens auf Augenhöhe mit den USA steht - man darf sich also ruhig auch was trauen, was den Amerikanern nicht schmeckt. Sowas gehört zur Entwicklung für ein gesundes Selbstbewusstsein dazu.
Kommentar ansehen
04.11.2013 21:53 Uhr von Hanna_1985
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
Wir werden wegen der Sache mit dem Österreicher auf ewig die Deppen und Idioten bleiben...
Kommentar ansehen
04.11.2013 22:06 Uhr von yeah87
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Wer Merkel wählt muss Merkel schmecken auch wenn es 4 Jahre durchfall dafür gibt.
Kommentar ansehen
04.11.2013 22:08 Uhr von 1199Panigale
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Ist mir ein Rätsel warum wir alle vor den Amis immer so kuschen....
Denen gehört "Meiner Meinung" nach mal kräftig auf die Finger gekloppt und nicht jedesmal meter tief in den Allerwertesten gekrochen!!
Kommentar ansehen
04.11.2013 22:23 Uhr von georgygx
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Problem ist leider, fällt eine Macht, wartet die nächste auf ihren Zug.
Und in diesem Falle sind es China und Russland...

Trotzdem schon alleine die Wirtschaftsspionage ist das absolut höchste an Machtsmissbrauch.

Lächerlich ist es dann auch, wenn die Amis sagen wir können doch auch bei dennen spionieren.
Ja vonwegen, als ob irgendeiner Regierung soviele Hintertüren offen stehen würden.
Wenn Deutschland sich in ein Ami-Telefonnetz einklinken würde, wäre das direkt eine Kriegserklärung aber die Amis dürfen ja alles...
Kommentar ansehen
04.11.2013 23:27 Uhr von mr.sky
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Die Geheimdienste (egal wie sie alle heißen mögen) überdauern die Präsidenten und Kanzler(innen).

Es kann sehr gut sein, dass Obama nicht alles 100% gewusst hat was die NSA im Detail treibt. Die NSA sagt es ihm einfach nicht...Müsste sie es...wahrscheinlich...aber zwischen "müssen" und "tun" liegen welten.

Es ist so, dass der Obama seine letzte Amtszeit hat..danach kommt Mr. Smith und wird Präsident...die NSA bleibt jedoch.
Hier ist es ähnlich...zwar ist die Merkel nun für weitere 4 Jahre gewählt...aber wer weiß wie lange noch...den BND wird es darüber hinaus geben.

Soll heißen: Die NSA sagt dem Obama bewusst nicht alles. Sie überbdauert länger als seine Amtszeit...
Kommentar ansehen
05.11.2013 00:06 Uhr von usambara
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gebote der Jungpioniere...
"Wir Jungpioniere halten Freundschaft mit den Kindern der Sowjetunion und aller Länder."
http://deutscherdemokratischerepublik.files.wordpress.com/...
Kommentar ansehen
05.11.2013 00:15 Uhr von Gribbel
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Tschüss Werte, Freiheit, Recht, Gleichberechtigung, Demokratie. Ihre CDU.
Kommentar ansehen
05.11.2013 00:18 Uhr von derSchmu2.0
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt kommts dicke....
Die Bundesweite Breitbandverbindung, nur um uns besser ausspionieren zu können...die Telekom wollte uns mit der Drosselung nur davor schützen...das Neuland muss ausspioniert werden.
Und dazu noch keine sinkenden Beiträge, Steuererhöhungen, Pseudomindestlohn, Autobahn-Maut und weiter kuschen vor EU und USA....wie schon einige sagten, ich habe sie nicht gewählt, aber ich muss den Mist mitmachen und im Gegensatz zu so manchem Wähler, darf ich mitblechen...
Naja, den Kirchenaustritt habe ich hinter mir, den nächsten Schritt meiner Heimat Adieu zu sagen, werde ich nächstes Jahr machen..und vieleicht sag ich das dann auch bald dem Heimatland...Frau Merkel will die Globalisierung? Ich globalisiere mich auch und gehe als Akademiker dann wohl auch bald ins Ausland....aber wohin? Der Weltraumtourismus is noch nicht weit genug...
Kommentar ansehen
05.11.2013 00:19 Uhr von Gorli
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Irgendwie kann ich Angela ja verstehen. Der Volkszorn ist groß, aber wägt doch mal das ab was man verlieren kann. Deutschland kann in die USA exportieren wie irre und Deutsch-Amerikanische Wissenschaftsinstitute sind meistens führend weltweit. Ist es das wirklich wert Milliarden und Abermilliarden und eventuell eine Wirtschaftskrise zu riskieren wegen einem lausigen Asyl? Denn wenn die Amerikaner rot sehen, laufen die Amok, notfalls auch in der eigenen Wirtschaft, das haben die in ihrer Haushaltskrise bewiesen.
Kommentar ansehen
05.11.2013 00:55 Uhr von Gorli
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ franz.g:
Wenn ich die Wahl habe zwischen: "Irgenjemand hört das Gewäsch von Merkel und co am Handy ab" und "ich und Millionen anderer werden Arbeitslos", dann kann die NSA von mir aus ne Webcam in Merkels Büro aufstellen.

Idealismus mag ja schön sein, aber geballt mit Realitätsverlust ist das einfach nur blöd. Man sägt nicht am Ast auf dem man sitzt, und die USA sind momentan zweitgrößter Kunde von dem Scheiss den wir hier jeden Tag herstellen.

Ich bin ja auch dafür dass Snowden sicher irgendwo unterkommt, aber Deutschland ist nach GB und Japan so ziemlich der schlechteste Ort dafür auf der Welt. Soll er doch mal in Ecuador nachfragen, die haben doch ein Herz für jeden der Amerika in die Eier tritt.

[ nachträglich editiert von Gorli ]
Kommentar ansehen
05.11.2013 08:32 Uhr von Adam_R.
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Sie soll sich gefälligst dafür entschuldigen, abgehört worden zu sein. Ich würde lieber sterben als charakterlich so zu verelenden wie das Zeugs im Bundestag.
Kommentar ansehen
05.11.2013 12:25 Uhr von mardnx
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
da kommt´s mir hoch wenn ich sowas immer lese... die frau merkel hat sich völlig der wirtschaft verschrieben oder ist einfach nur dumm genug den sinn ihres handelns nicht zu verstehen welches ihr vorgegeben wird. mich kotzt das so an in diesem land voller dummköpfe zu leben. alle arbeiten fleißig an der versklavung der nächsten generationen und sind auch noch stolz auf ihren fleiß. jeder misst den erfolg seines lebens in geld was man verdient und quatschen was von ehrgeiz. das was der deutsche seit jahrhunderten macht hat mit ehre nichts zu tun.
Kommentar ansehen
06.11.2013 15:01 Uhr von Perisecor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Zensus

"Es wäre doch jetzt ein leichtes mit Russland und China diesen US Daten Parasiten endlich für alle Zeit abzustrafen?!!"

Haha. Nur jemand mit deiner "Cleverness" kann glauben, dass Russland und die VR China keine Spionage betreiben.

Und dann behauptest du auch noch, andere wären verblödet - dabei lassen deine Kommentare hier bei Shortnews generell genug Rückschlüsse auf deine Geistesfähigkeiten zu.
Kommentar ansehen
08.11.2013 16:39 Uhr von higher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da bekommt frau merkel die historische chance, herrn snowden ein sicheres asyl zu gewähren und weitere informationen von ihm zu bekommen. das ist nicht auszuhalten! diese ossimerkel! sie lehnt das ab, weil sie in der tätäträ(ddr), nichts anderes war das, das buckeln bis zum kotzen gelernt hat. 5 minuten! frau merkel! 5 minuten! in diesen 5 Minuten! können sie ihr "scheißbuckeln" vergessen. eines der einfachsten physikalischen gesetze ist, " druck erzeugt gegendruck"! selbst wenn sie dieses gesetz wegbuckeln wollen, frau merkel, es wird ihznen nicht gelingen. genauso, wie ihnen nichts, wirklich nichts, in existenziellen fragen für deutschland gelingt! oh, ist mir übel!!!!

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Gerhard Schröder kritisiert Angela Merkel: Sorgt für Wählerverdruss
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt
Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?