04.11.13 19:35 Uhr
 461
 

Türkei: Zu wenig Organspenden - Premier Recep Tayyip Erdogan will sich einsetzen

Laut den Zahlen des Gesundheitsministerium sind in der Türkei wenige Menschen bereit, ihre Organe zu spenden.

23.529 Menschen warten derzeit auf eine Organspende. Im vergangenen Jahr sind 1.779 Menschen, die auf ein passendes Organ gewartet haben, gestorben.

Das Ministerium bat die Menschen anlässlich der Organspende-Woche, sich mehr bei Organspenden zu beteiligen. Auch Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan unterstützt die Kampagne. Diesbezüglich wurden einige Aktivitäten in die Wege geleitet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Türkei, Premier, Recep Tayyip Erdogan, Organspende
Quelle: www.trtdeutsch.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Recep Tayyip Erdogan soll in Zukunft per Dekret regieren können
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich
Laut Recep Tayyip Erdogan ist Deutschland ein "wichtiger Hafen für Terroristen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.11.2013 19:38 Uhr von kingoftf
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
Soll Erdo mal mit gutem Beispiel vorangehen und spenden, am besten sämtliche Organe

[ nachträglich editiert von kingoftf ]
Kommentar ansehen
04.11.2013 22:01 Uhr von sabun
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
LLeute, Erdogan ist Krebskrank. Sein Körper ist nicht brauchbar. Ebenso sein Gehirn. Der zwar im Gehirn kein Krebs hat aber unter Starken Psycholgischen Störungen leidet. Dieser Gehirn wird auch der Untergang der Türkei werden.
Kommentar ansehen
04.11.2013 22:09 Uhr von Pantherfight
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Erdogan sollte sich selbst umbringen und dann seine Organe spenden. Seine Parteifuzzys direlkt mit,
Kommentar ansehen
04.11.2013 22:22 Uhr von Jolly.Roger
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
"Finde ich sehr löblich von Erdogan..."

Also sozusagen "doppelplusgut" .... ;-)
Kommentar ansehen
05.11.2013 07:15 Uhr von perMagna
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ist das nicht Aufbegehren gegen die Schöpfung und den göttlichen Willen? Kann mir vorstellen, dass das mit dem Paradies ein bisschen schwierig wird, wenn man McAllah so ins Handwerk pfuscht.
Kommentar ansehen
05.11.2013 11:15 Uhr von xlibellexx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hallooooooo.... Klopf Klopf bitte immer vor der eigenen Tür kehren ....
wieder die gleichen Sprüche


Weltweit wird nicht/gerne wenn es um Organspende geht ....gespendet .

Und bei jeder Befragung sind die gleichen Antworten gegeben worden, das man Befürchte , schnell in der Behandlung bei Unfällen aufgegeben wird . Und ich bin mir sicher das auch ihr / viele von euch so denkt !!!!!!!!!

Aber das stimmt , in den Krankenhäusern wird seit 1-2 Jahren bei der Anmeldung die Patienten gefragt , ob Sie Spender sind , und diese Frage , ist für viele ein Dorn im Auge :) und es entsteht ein Kloß im Hals ...würg*
Weil es so rüber kommt, und bei vielen das Gefühl aufsteigt , das man nicht genug tut , und schwups hat der Patient in seinen Gedanken ......15 Minuten wird weniger beatmet .......:)



seit bitte ehrlich ....ihr denkt genauso

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Recep Tayyip Erdogan soll in Zukunft per Dekret regieren können
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich
Laut Recep Tayyip Erdogan ist Deutschland ein "wichtiger Hafen für Terroristen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?