04.11.13 19:33 Uhr
 361
 

Berlin: Opernpremiere von "Così fan tutte" mit Sexszenen

An der Komischen Oper startete nun eine Premiere von Mozarts "Così fan tutte", in der es auch Sexszenen gibt.

Der Regisseur Alvis Hermanis lässt das Stück in einer Restauratoren-Werkstatt spielen. Die Sänger durften auch während des Spielens ihr komödiantisches Talent herauslassen.

Die Zuschauer waren begeistert und honorierten die Darbietung mit einem langen Beifall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: .clematis.
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Premiere, Oper
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop
"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?