04.11.13 19:31 Uhr
 194
 

Nossen: Zwei Tote bei Verkehrsunfall auf der A4

Auf der Autobahn 4 am Autobahnkreuz Nossen ereignete sich am gestrigen Sonntagnachmittag ein schwerer Verkehrsunfall.

Der Fahrer eines Skoda Superb war ungebremst in einen LKW aus Polen gerast. Bei dem Crash starben der Fahrer (45) und die Beifahrerin (44) noch an der Unfallstelle. Ihr zehnjähriger Sohn saß auf der Rückbank, er wurde schwer verletzt.

"Möglicherweise war Sekundenschlaf die Ursache der Katastrophe", so ein Polizeisprecher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Verkehrsunfall, Lkw
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.11.2013 19:38 Uhr von GixGax
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ich hab mich beim Schreiben der News gefragt, was ein polnischer LKW Sonntags (!) auf einer deutschen Autobahn zu suchen hatte...
Kommentar ansehen
06.11.2013 12:32 Uhr von GixGax
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@franz.g

Entscheidend ist nicht, was der "chef bzw. kunde dem LKW-Fahrer vorgibt", sondern was gesetzeskonform ist.

Ich wundere mich schon geraume Zeit, wieviele ausländische LKW´s Sonntags auf deutschen Autobahnen unterwegs sind...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?