04.11.13 16:46 Uhr
 129
 

Wegen Derby: Hannover 96 schraubt Stadionkapazität herunter

Am kommenden Bundesliga Spieltag findet das Niedersachsen-Derby zwischen Hannover 96 und Eintracht Braunschweig statt.

Das Spiel unterliegt speziellen Sicherheitsauflagen. Deswegen verzichtet Hannover 96 auf 45.000 Euro.

Sie lassen nämlich vier Blöcke als Pufferzone bei dem brisanten Spiel gegen Eintracht Braunschweig unverkauft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Alekstase
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Hannover 96, Stadion, Derby, Eintracht Braunschweig, Kapazität
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Altkanzler Gerhard Schröder wird Aufsichtsratsmitglied bei Hannover 96
Fußball/Hannover 96: Hiroshi Kiyotake wechselt zum FC Sevilla
Fußball/Hannover 96: Marvin Bakalorz kommt vom SC Paderborn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.11.2013 16:55 Uhr von Borgir
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
So sehr "unterstützen" Ultra-Fraktionen also ihren Klub. Neben Geldstrafen für den Pyro-Unsinn nun also auch noch geringere Einnahmen um Krieg zwischen "Fans" zu vermeiden....man man man.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Altkanzler Gerhard Schröder wird Aufsichtsratsmitglied bei Hannover 96
Fußball/Hannover 96: Hiroshi Kiyotake wechselt zum FC Sevilla
Fußball/Hannover 96: Marvin Bakalorz kommt vom SC Paderborn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?