04.11.13 15:27 Uhr
 394
 

USA: Karpfen kämpft um Einzug in den Stadtrat

Ein Karpfen - offenbar verärgert darüber, dass er vor einem Jahr aus dem Stadtteich geworfen wurde - kämpft in Ann Arbor (US-Bundesstaat Michigan) um den Einzug in den Stadtrat.

Der Fisch steht nicht auf dem offiziellen Wahlzettel für die Wahl am morgigen Dienstag - dort ist nur ein Demokrat eingetragen.

Aber auf Twitter, mit Postern und Aufstellern wirbt der Fisch intensiv darum, dass die Wahlberechtigten seinen Namen eintragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Einzug, Stadtrat, Karpfen
Quelle: amerika-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.11.2013 15:29 Uhr von opheltes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, es gibt auch gruene Amis^^
Kommentar ansehen
04.11.2013 15:44 Uhr von blade31
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ähm was?
Kommentar ansehen
04.11.2013 16:41 Uhr von WoAd
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die haben Sorgen die ganze Welt regt sich über ihre Spitzeleien auf und die wollen einen Karpfen als Stadtrat.

Amerika das Land der begrenzten Unmöglichkeiten.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?