04.11.13 14:22 Uhr
 824
 

Studie: Manager verdienen wesentlich mehr als Arbeitnehmer

Aus einer Studie der Hans-Böckler-Stiftung 2011 geht hervor, dass die Topmanager von Konzernen rund 53 Mal mehr verdienen, als die Arbeitnehmer in dem Betrieb.

Für diese Studie wurden die Dax-30-Unternehmen untersucht.

Die größten Gehaltsunterschiede gab es dabei beim Autohersteller Volkswagen. Dort verdienen die Topmanager rund das 170-fache als die Arbeitnehmer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Alekstase
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Studie, Manager, Volkswagen, Arbeitnehmer, Verdienst
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: Die Börse und die wichtigste Bank werden nun von Frauen geleitet
Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland
56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.11.2013 14:29 Uhr von Destkal
 
+26 | -2
 
ANZEIGEN
mit so einem ergebnis hat sicher keiner gerechnet.
Kommentar ansehen
04.11.2013 14:44 Uhr von call_me_a_yardie
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Schlichtweg der WAHNSINN ! Ich dachte Manager ist ein Berufsbild das zum Niedriglohn-Sektor gezählt wird....
Kommentar ansehen
04.11.2013 14:59 Uhr von psycoman
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin schockiert, entsetzt, gar empört und beleidigt, wer konnte mit so etwas rechnen, Manager verdienen mehr als einfach Arbeitnehmer?
Kommentar ansehen
04.11.2013 15:06 Uhr von magnificus
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die Welt ist ein Tollhaus.
Erst sinken die Temperaturen ab Oktober und jetzt das.

Was kommt als nächstes?

Studie: Mieten in Großstädten teurer als auf dem Land!

[ nachträglich editiert von magnificus ]
Kommentar ansehen
04.11.2013 15:43 Uhr von derSchmu2.0
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Au huur....die Manager tragen auch das vielfache an Verantwortung für die Firma, wenns dicke kommt, müssen sie ja auch gerade stehn...
</ironie>
Kommentar ansehen
04.11.2013 15:54 Uhr von Dromsel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Reaktionen hier zeigen mir, dass diese Studie durchaus Berechtigung hat. Damit hätte auch ich nicht gerechnet.
Kommentar ansehen
04.11.2013 16:26 Uhr von Petaa
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die News ist falsch.

Die meisten Manager bekommen wesentlich mehr als Arbeitnehmer aber verdient haben sie das noch lange nicht ;-)
Kommentar ansehen
04.11.2013 16:28 Uhr von Bud_Bundyy
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Ist krass, aber es entscheiden die Eigentümer, die werden nicht ohne darüber nachzudenken jemandem massen an Kohle in den Rachen werfen!
Kommentar ansehen
04.11.2013 16:37 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn ein Mann kommt, der dafür sorgt, dass mein Betrieb im Jahr 10 Millionen mehr verdient - dann kann ich dem locker und gerne 1 Million Jahresgehalt zahlen und zusätzliche Leute einstellen.
Aber sehr oft, sind es absolute Nieten, die den Betrieb auch noch ruinieren.
Kommentar ansehen
04.11.2013 16:43 Uhr von blabla.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo ist die News?
Kommentar ansehen
04.11.2013 17:23 Uhr von Graf_Kox
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
So ist das halt, Spitzenleute kosten auch Spitzengeld. Solange die Arbeitnehmer am anderen Ende anständig entlohnt werden ist mir das herzlich egal.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Ausstellung über das Warten
Richard Lugner über seinen Opernballgast Goldie Hawn: "Früher war sie hübsch"
Fußball: Englischer 150-Kilo-Ersatztormann mampft während Spiel Sandwich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?