04.11.13 13:56 Uhr
 296
 

New York: Pamela Anderson lief Marathon doch nicht im Badeanzug

Der ehemalige "Baywatch"-Star Pamela Anderson hatte eigentlich vor, den New York Marathon im Badeanzug zu absolvieren.

Die 46-Jährige lief die Strecke dann doch in normaler Sportkleidung und schaffte das Ganze in ordentlichen 5,37 Stunden.

Auf Twitter postete sich danach ein Bild von sich mit Eisbeuteln im Bett und sagte: "Sagen wir mal so, ich hatte Höhen, und ich hatte Tiefen. Bei Kilometer 30 stehst du tatsächlich vor dieser imaginären Mauer, die du durchbrechen musst. Ich habe einen Heidenrespekt für all diese Athleten hier."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: New York, Marathon, Pamela Anderson, Badeanzug
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, wegen Mordes angeklagt
New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, stand unter Drogeneinfluss
New York: Auto rast in Menschenmenge - Ein Toter und viele Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.11.2013 13:57 Uhr von Borgir
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Respekt....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, wegen Mordes angeklagt
New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, stand unter Drogeneinfluss
New York: Auto rast in Menschenmenge - Ein Toter und viele Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?