04.11.13 12:27 Uhr
 332
 

Cloppenburg: 13-jähriges Mädchen samt Pony aus Moor befreit

In Cloppenburg ist es zu einer dramatischen Rettungsaktion gekommen, als ein 13 Jahre altes Mädchen mit seinem Pony im Morast versank.

Das Kind steckte bereits bis zur Brust im Moor und konnte rechtzeitig in ein Krankenhaus gebracht werden. Auch das Pony konnte schließlich herausgezogen werden.

Rund 250 Einsatzkräfte beteiligten sich an der Suche und der Aktion.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Pony, Moor
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.11.2013 13:52 Uhr von Knoffhoff
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Das arme Pferd.
Mit der Göre habe ich kein Mitleid.
Kommentar ansehen
04.11.2013 19:39 Uhr von GixGax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@egneGO

Du bist aber pöse! ;)
Kommentar ansehen
04.11.2013 21:24 Uhr von MBGucky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also versank das Mädchen nun, wie im ersten Absatz geschrieben, oder sank es nur bis zur Brust ein, wie es im zweiten Absatz steht?

Das Gefährliche am Moor ist meistens nicht das versinken, denn so tief geht es dort nicht mal runter. Idr. ist etwa auf Hüfthöhe Schluss. Man kann sich halt nur nicht selbst befreien und ist ziemlich schnell unterkühlt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?