04.11.13 12:06 Uhr
 242
 

Luxusmodemarke versendet aus Versehen Telefonnummern von prominenten Kundinnen

Die Luxusmodemarke Talbot Runhof aus München hat viele prominente Kundinnen, darunter diverse Adlige und eine Hotelerbin.

Nun ist dem Label eine peinliche Panne passiert, denn in einem Newsletter versandt man sensible Daten wie Telefonnummern, Adressen und Einkaufslisten der Damen.

"Die Datenpanne ist uns äußerst unangenehm und hat uns in erheblichem Maße alarmiert", entschudligten sich Adrian Runhof und Johnny Talbot. Der Fehler sei auf eine "Ungeschicklichkeit einer Mitarbeiterin" zurückzuführen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Kunde, Mode, Versehen, Newsletter
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Mensch gegen Affe - Zoff zwischen Zoo-Direktor und Zotteltier
Texanerin unterzieht sich acht Schönheits-OPs, um wie Melania Trump auszusehen
UFC-Fighterin macht sich während Kampf vor laufenden Kameras in die Hose

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballnationaltrainer Joachim Löw fordert harte Strafen für dopende Kicker
"Die Lochis" spielen in ARD-Seifenoper "Sturm der Liebe" mit
"Paddington"-Erfinder und Kinderbuchautor Michael Bond mit 91 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?