04.11.13 11:21 Uhr
 180
 

Östereich: "Stronach"-Politiker hält Kinderzeugen für eine staatliche Pflicht

Der Wiener Abgeordnete Marcus Franz ist Parteimitglied im "Team Stronach" und sorgte nun mit einer Äußerung für Entrüstung.

Er hält freiwillige Kinderlosigkeit für "amoralisch" und Kinderzeugen für eine Staatspflicht.

Einer Journalistin schlug er dies gleich ganz praktisch vor: "Wir könnten uns theoretisch vereinigen und jetzt ein Kind zeugen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Österreich, Politiker, Pflicht, Stronach
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kultur: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.11.2013 11:27 Uhr von Marknesium
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
und was is so schlimm daran?
in der türkei ist es ja "pflicht" mind. 5 kinder zu haben.
Kommentar ansehen
04.11.2013 11:54 Uhr von brycer
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ach nee! Und seine Aussage "Wir könnten uns theoretisch vereinigen und jetzt ein Kind zeugen." war natürlich total nach der Moral. Nunja, nach seiner vielleicht.
Aber wenn er außer Vögeln und Kinder kriegen nichts in der Birne hat, dann sollte er vielleicht doch nicht in der Politik mitmischen dürfen, sondern eher unter ständiger Aufsicht in einer geschlossenen... ;-P
Will andren was über Moral erzählen und dann sowas. ;-P
Kommentar ansehen
04.11.2013 13:15 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?