04.11.13 11:15 Uhr
 285
 

Ägypten: Ex-Staatschef weigert sich bei Prozess Häftlingsuniform anzuziehen

Der ehemalige ägyptische Staatschef Mohammad Mursi muss sich heute wegen ermordeten Demonstranten vor Gericht verantworten und es kam wie befürchtet zu Tumulten.

Zunächst sorgte Mursi selbst für einen Eklat, nachdem er seine Häftlingsuniform nicht anziehen wollte.

Dem Richter sagte Mursi: "Ich bin Ihr rechtmäßiger Präsident und Sie sind nicht rechtmäßig!". Vor der Polizeiakademie protestierten lautstark Anhänger des islamistischen Ex-Staatschefs.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Prozess, Ägypten, Staatschef
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.11.2013 11:36 Uhr von DeamonKnight
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Dann geht er halt nackt in den Saal, soll er sichs aussuchen...
Kommentar ansehen
04.11.2013 11:40 Uhr von Rongen
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Joa seh ich auch so, wenn er das nicht anziehen mag schön nackt in Ketten vorführen. Find ich super deine Idee. Das muss für den "rechtmässigen" Präsidenten dann erstmal so richitg demütigend sein.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?