04.11.13 09:47 Uhr
 674
 

Fußball/BVB: Jürgen Klopp würde sehr gerne mit Zlatan Ibrahimovic zusammenarbeiten

Zlatan Ibrahimovic gehört aktuell zu den besten Fußballern der Welt. Der hochveranlagte Schwede ist allerdings aufgrund seiner exzentrischen Art nicht bei jedem Trainer beliebt. Jürgen Klopp scheint allerdings nicht zu der Sorte Trainer zu gehören, die sich von seinem Charakter abschrecken lassen.

"In seiner momentanen Verfassung wäre er eine gute Wahl als Weltfußballer. Ich hätte kein Problem, mit ihm zu arbeiten. Was er macht, ist unglaublich", lobte Klopp den 32-Jährigen jüngst. "Er könnte auch meinen Parkplatz am Trainingsgelände haben, kein Problem", feixte er weiter.

Mit der zweiten Anspielung rekurriert Klopp auf die Aussage Ibrahimovics, wenn er wolle, würde er sein Auto auch in der Umkleidekabine parken. Ein Engagement Ibrahimovics bei Borussia Dortmund, wie Jürgen Klopp es sich wünscht, scheitert höchstwahrscheinlich an seiner exorbitanten Gehaltsklasse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Borussia Dortmund, Jürgen Klopp, Zlatan Ibrahimovic
Quelle: www.fussballtransfers.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund
Fußball/Bundesliga: HSV mit deftiger Heimniederlage gegen Borussia Dortmund
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.11.2013 08:20 Uhr von BerndS.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin mal gespannt, wann Klopp wieder auf dem Boden der Tatsachen landet.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund
Fußball/Bundesliga: HSV mit deftiger Heimniederlage gegen Borussia Dortmund
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?