04.11.13 09:43 Uhr
 65
 

Flugzeugunglück in Bolivien: Acht Menschen kommen ums Leben

In Bolivien, am Flughafen von Riberalta, sind bei einem Flugzeugunglück acht Menschen gestorben und weitere zehn Menschen wurden verletzt, darunter der Pilot und Copilot der Maschine.

Zeugenaussagen zufolge kam die Propellermaschine von der Fluggesellschaft Aerocon bei der Landung von der Bahn ab und explodierte anschließend. Es wird berichtet, dass es zum Zeitpunkt der Landung in Strömen geregnet habe und die Sicht schlecht gewesen sei.

Ein Sprecher der Fluggesellschaft teilte des Weiteren mit, dass der Brand des Flugzeugs durch Betriebsstörungen der Maschine ausgelöst worden war. Evo Morales, Präsident von Bolivien, kündigte an, die Unglücksursache genauer untersuchen zu lassen.


WebReporter: foxed-out
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Explosion, Toter, Landung, Bolivien, Flugzeugunglück
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Grenzwächter wegen Totgeburt einer Syrerin vor Gericht
Abtreibungsgegner zeigen Ärztin wegen "Werbung" für Schwangerschaftsabbrüche an
Stichproben-Kontrollen an Flughäfen - 1000 illegale Einreisen aus Griechenland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP-Chef verteidigt Jamaika-Aus: Er sollte "nützlichen Idioten" spielen
Schweiz: Grenzwächter wegen Totgeburt einer Syrerin vor Gericht
Disney- und Pixar-Chef nimmt nach Vorwürfen der sexuellen Belästigung Auszeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?