04.11.13 08:41 Uhr
 2.961
 

USA/Houston: Tresor sollte auf den Müll - und enthielt riesigen Goldschatz

Eine Familie in Houston beauftragte einen Schrottsammler damit, einen alten Safe zu entsorgen, der ihnen nur im Weg stand.

Der wollte noch sichergehen, dass der Safe leer ist, bevor er ihn zum Schrott bringt. Deshalb brachte er ihn zu Spezialisten. Die hatten ordentlich Mühe, ihn zu öffnen.

Doch die lohnte sich: Es befanden sich etwa 50 Krügerrands aus Südafrika darin. Der Wert des Inhalts wurde auf etwa 2,5 Millionen Dollar geschätzt. Nun ist der Goldschatz wieder bei der Familie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Müll, Tresor, Goldschatz, Houston
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei kann Bandenchef wegen Kothäufchen neben Tatort ermitteln
Weil am Rhein: Mit Haftbefehl Gesuchter stellt sich wegen frostiger Kälte Polizei
Los Angeles: Videothek bietet nur einen Film an - 14000 Kopien von Jerry Maguire

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.11.2013 10:20 Uhr von Joker01
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
sehr unglaubwürdig die News, welcher Schwachkopf übergibt einen ungeöffneten Safe an einen Schrotthändler?