03.11.13 18:31 Uhr
 1.340
 

Warum gruseln sich die Menschen so gerne? - Darum haben wir gerne Angst

Jeder Mensch reagiert unterschiedlich auf erschreckende und angsteinflößende Momente und Situationen. Während manche den Kick bei möglichst schrecklichen Horrorfilmen suchen, haben andere schon bei der kleinsten Spinne einen Panikanfall.

Eins haben jedoch alle gemeinsam: Wenn das Angstgefühl nachlässt, stellt sich ein Wohlgefühl ein. Doch warum ist das so? Es hängt mit der sogenannten Angstlust zusammen - in dem Moment, in dem der Schock aufgrund einer Situation über uns kommt, glaubt der Verstand, wir seien in Gefahr.

Lässt jedoch der Schock nach und wir merken, dass wir gar nicht in Gefahr sind, fühlen wir uns anschließend umso besser. "Das Bewusstsein schwankt zwischen der Fixierung auf den angsterregenden Reiz und dem Bauchgefühl, mir passiert nichts", erklärt Psychologe Prof. Peter Walschburger.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Angst, Psychologie, Grusel, Emotion
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britische Forscher haben Hummeln dazu gebracht, Fußball zu spielen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin
Astronomie: Naher Stern mit sieben erdähnlichen Planeten entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2013 18:48 Uhr von Bud_Bundyy
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
" Während manche den Kick bei möglichst schrecklichen Horrorfilmen suchen, haben andere schon bei der kleinsten Spinne einen Panikanfall. "

Was heißt hier schon? Die kleine Spinne könnte jedenfalls gefährlicher zu sein als ein Film.
Oder gab es schon mal eine Schlagzeile "Mann von Film gebissen?"


Ob das Lustgefühl nach einer reellen Angst so gigantisch ist weiß ich nicht.
Kommentar ansehen
03.11.2013 19:21 Uhr von Exilant33
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hasse es erschreckt zu werden, das is einfach nur Ka...!
Wenn Köpfe rollen oder Gedärme platzen, is mir das egal!
Umgekehrte Psychologie, oder wie??
Kommentar ansehen
03.11.2013 20:11 Uhr von Patreo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt wie beim Melodrama, wo die Menschen gehen um ,,traurige" Gefühle herausgequetscht zu bekommen eben wie auch bei Horrorfilmen die Angstlust, dass du gewisse Affekte Angstzustände kurzzeitig evoziert werden.
Es aber unterschiedlich Meinungen darüber ob es sich dabei um echte oder artifizielle Gefühle handelt.
Kommentar ansehen
03.11.2013 23:43 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist ein Ventil und Möglichkeit, sich die Spannung in dem heutigen einseitigen, zu routinierten Alltag zu schaffen. Der Mensch ist zu vielseitig und wächst an seinen Aufgaben. Viele Berufe und die Art des Arbeitsmarktes lassen zu oft nur langweiligen Trott zu, sowie einseitige Lebensführung.
Was Tiere angeht, diese bekommen Angst immer mit und reagieren darauf, da sie dann verunsichert werden. Daher ist es besser Angst abzustellen. Tiere sind keine Menschen und missbrauchen ihre Gaben (Werkzeuge, Abwehrmechanismen) nicht aus Laune oder nur weil sie es können. Sie merken allerdings auch wenn man friedvoll und selbstsicher ist, dann ist der Umgang mit ihnen viel sicherer.
Kommentar ansehen
04.11.2013 10:55 Uhr von mayan999
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
sorry, das ist echt keine news wert.
Kommentar ansehen
04.11.2013 12:01 Uhr von Nebelfrost
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die angst hat viele gesichter. während manche menschen die eine art von angst vielleicht lieben, empfinden sie wiederum einige andere arten der angst als äußerst unangenehm und belastend.

definitiv ist die angst aber das intensivste gefühl, das ein mensch empfinden kann, sogar noch intensiver als liebe oder hass. und die stärkste form angst wiederum, ist die angst vor dem unbekannten. alles was der mensch nicht kennt, oder was von seinen gewohnten vorstellungen abweicht, fürchtet er wie der teufel das weihwasser und verachtet es daher zumeist ebenso stark.

dabei gibt es doch in den wenigsten fällen einen grund, unbekanntes zu fürchten. denn die konfrontation mit dem unbekannten bedeutet meist einfach nur veränderung. die alternative davon ist die stagnation. und ob stagnation so viel besser ist, wage ich zu bezweifeln. wie heißt es doch so schön: "wer stehen bleibt verschwindet."
Kommentar ansehen
04.11.2013 13:12 Uhr von Akira1971
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Tuepscha Das stimmt so nicht ganz. Bei uns gibts sehr wohl gefährliche Spinnen, z.B. die Zecke. Die verursacht Hirnhautentzündung und diese wiederum kann sogar tödlich sein. Und Zecken gibts wie Sand am Meer...
Kommentar ansehen
05.11.2013 10:32 Uhr von Dreamwalker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bud_Bundyy:

Vorab: geiler Nickname :D

Naja, ich würde das "schon" als legitimiert sehen.
Die wenigsten Spinnen sind wirklich eklatant giftig
und die meisten Spinnen sind alles andere als aggresiv. In unseren Gefilden sowieso. Daher finde ich ( Crushial hin oder her ) die Ausdrucksweise zutreffend :) Don´t hit me
Kommentar ansehen
06.11.2013 14:52 Uhr von Nebelfrost
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@akira1971

zecken sind keine spinnen. sie gehören lediglich zu den spinnentieren, wie auch milben und skorpione es tun.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
12.11.2013 08:29 Uhr von limasierra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Außerdem sind die Fernseh-/Kino-/Filmeschauer oft so konditioniert, dass ihr Ego aus solchen Heldentaten, wie z.b. einen Horrorfilm zu schauen, Kraft schöpft.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bangkok: Hype um deutsche Küche
Umfrage: US-Bürger vertrauen Medien mehr als Donald Trump
Fußball: Leicester-Legende Gary Lineker nennt Trainer-Rauswurf "herzzerreißend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?