03.11.13 18:27 Uhr
 1.347
 

Autonom fahrende Autos: Kunden würden lieber Autos von Apple als von Audi kaufen

Die Zukunft der Autos sieht wahrscheinlich so aus, dass sie ohne einen Fahrer am Lenkrad fahren können. Dass sich solche Autos viele Menschen wünschen, zeigt nun eine neue Studie aus den USA.

In dieser Umfrage kam auch heraus, dass die meisten Befragten eher auf autonom fahrende Autos von Apple oder Google vertrauen würden und nicht auf traditionelle Autohersteller wie Audi, BMW oder Nissan.

Apple und Google erhielten auf der Vertrauensskala acht von zehn möglichen Punkten, während traditionelle Premium-Autohersteller wie Audi sich mit knapp 7,75 Punkten geschlagen geben mussten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Studie, Google, Apple, Audi, Autonom
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2013 18:39 Uhr von gerndrin
 
+21 | -9
 
ANZEIGEN
Zu Recht.
Schließlich verbraucht Audi 5 % für Werbung und 95 für das Auto.
Bei Apple ist es umgekehrt... :-)
Kommentar ansehen
03.11.2013 18:40 Uhr von Winneh
 
+8 | -17
 
ANZEIGEN
Ich fahre eher in einem autonom fahrenden Fahrzeug eines High-Techgiganten, als von einem Autohersteller, der nichtmal die Software seiner Steuergeräte selbst entwickelt.
Kommentar ansehen
03.11.2013 18:46 Uhr von lou-heiner
 
+28 | -5
 
ANZEIGEN
dieses auto wären dann mit einem Idapter an einer Itanke mit Ibenzin zu betanken. natürlich kann man nur Iöl benutzen. um das zu gewährleisten wird die haube versiegeltund der motor eingegossen.
dazu passend beim ölwechsel die Ikerze und das Iwaser mit Ifrotzschutz.
für licht sorgt die Ifunzel.
das ganze design des autos incl runder ecken wird so patentiert das man sofort jeden anderen hersteller wegen der rundung x an auto y verklagen kann.

auch wird es eine neuerung geben die vorher keiner hatte und eine innovation von apple ist.
die Ifenster mit spezieller durchsicht nach allen seiten.
das Intertainment system funktioniert nur mit apple produkten. der radio empfang läuft über die neu gegründete Iradios station mit eigenem lizenzmodel. 1 monat für 10, 2 für 20 und 5 für 60 euro.
aber dafür gibts nen jailbreak. danach kann man mittelwelle empfangen.
der eingebaute simlock sorgt dafür das dieses auto nur für das land in dem es gekauft wird lizensiert ist und fährt. um das zu gewährleisten wird das Iauto mit gps überwacht.
Kommentar ansehen
03.11.2013 19:25 Uhr von FrankCostello
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Das wäre der Hammer wenn Apple Autos bauen würde...
Kommentar ansehen
03.11.2013 20:12 Uhr von Götterspötter
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
??? .... wie langweilig ist das dann ... ????

warum fährt man dann nicht gleich Bus und Bahn ???
Kommentar ansehen
03.11.2013 20:44 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
also ganz alleine Muss es bei mir nicht Fahren... im nervigen Stau meinetwegen, das ist schon nervig und macht kein Spaß^^
Oder wenns mir Scheiße geht oder besoffen sein sollte wäre es dann schon nicht schlecht wenns allein nach Hause fährt... Das man dann nicht in der Pampa festsitzt...
Kommentar ansehen
03.11.2013 21:09 Uhr von 1199Panigale
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Tja da sieht man mal wieder ... So traurig es auch ist, da scheint Apple ja mal wieder aaaaallles """""richtig""""" gemacht zu haben ^^^^
So, ich geh jetzt heulen.
Kommentar ansehen
03.11.2013 21:22 Uhr von extrempower
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Das iAuto ist dann vermutlich nur zu bestimmten Straßen kompatibel, die von Apple festgelegt wurden. Damit lässt sich dann auch direkt verhindern dass die Kunden zur Konkurrenz fahren ^^
Kommentar ansehen
03.11.2013 21:44 Uhr von blaupunkt123
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Passt zu Apple Nutzern.

Hauptsache alle Entscheidungen aus der Hand geben, um selber nicht mehr Denken und in diesem Fall lenken zu müssen...
Kommentar ansehen
03.11.2013 22:21 Uhr von cpt.dog
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Freue mich auf die ersten Face-Drop Tests
Kommentar ansehen
03.11.2013 22:39 Uhr von Shifter
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
da hat man wohl nur totale idioten gefragt
Kommentar ansehen
03.11.2013 23:06 Uhr von 1199Panigale
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich geh mîr morgen Kondome von einem Nudelsiebhersteller kaufen ^^
Kommentar ansehen
04.11.2013 04:03 Uhr von Wurstachim
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
die dummheit der menschen is echt unendlich...

[ nachträglich editiert von Wurstachim ]
Kommentar ansehen
04.11.2013 08:10 Uhr von Steel_Lynx
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Erst mal ein fettes Minus für die News!!
Im original Artikel steht nirgendwo das : "...ohne einen Fahrer am Lenkrad fahren können" und das wird auch nie geschehen. Selbstfahrende Autos werden immer einen Fahrer haben. Dieser muss zwar nurnoch rudimentär aufpassen, aber ohne Fahrer wäre die Haftungsfrage bei einem Unfall, nicht geklärt (Autohersteller, Softwareprogrammierer, Sensorenhersteller oder Halter) und somit im deutschen Strassenverkehr, nach derzeitigem Recht, nicht möglich.

@Appel
Von denen würde ich kein Auto kaufen. Schon mal jemand mit Appel-Navi gefahren?
Da willst du in die Kölnerinnenstadt und stehst nachher bei Aachen mitten in einem Maisfeld: "Sie haben ihr Ziel erreicht"
Nein Danke!!

@ 1199Panigale
Dem kann ich nur zustimmen. Hätte auch Sicherheitsbedenken bei einem Auto von einem reinem Internet-Service-Dienstleister.
Kommentar ansehen
04.11.2013 10:00 Uhr von Götterspötter
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ Fuppensrosch

dann lern Autofahren und spiel nicht mit einer App rum ....... weil du glaubst doch nicht das du das alles in einem "autonomen Auto" machen darfst !
Kommentar ansehen
04.11.2013 17:02 Uhr von Götterspötter
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Fuppensrosch

Lach ..... überheblich ist es auch noch das Roschchen :D

Na dann lass ich mich mal auf den Schwanzvergleich ein ...... kannst du 30 Jahre Unfallfrei toppen ??? und das bei Durschnittlich 100t KM/Jahr ??? da ich beruflich doch recht gut rumgekommen bin ??

na wenn du mal so alt bist wie ich ... wirst du auch ruhiger

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
04.11.2013 23:12 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@F-Rosch ...

wie süss du bist ja noch wach ..... Mutti und Pappi nicht zu hause ?? oder ist dein Babysitter auf Koks ??

Naja ... Mr. Schlau-Schlau ....... ich bin eigentlich 3580 Jahre alt und ein Vorfahre von Medusalem .....

also bitte mal Respekt vor dem Alter du Schnock :)
Kommentar ansehen
05.11.2013 13:23 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@F-Rosch -....... nix zu danken Keule :D

und danke auch dafür das du mir deine Unfähigkeit zu analysieren bestätigst :D

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?