03.11.13 15:47 Uhr
 234
 

Essen: Heftige Auseinandersetzungen rund um Eishockey-Spiel

Am vergangenen Freitagabend ist es am Bahnhof Essen-West zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen Eishockeyfans gekommen.

Nach der Oberligapartie Moskitos Essen gegen EV Herne zündeten Anhänger Rauchbomben und lieferten sich Schlägereien. Zudem waren Problemfans von Rot Weiss Essen anwesend.

Die Bundespolizei leitete zahlreiche Ermittlungsverfahren ein. Es gab insgesamt zwei Festnahmen.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Essen, Festnahme, Eishockey, Bahnhof, Randale, Bundespolizei, Rauchbombe
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Millionärstochter rast bei Rot über Ampel und fährt fünf Menschen tot
Massiv verstümmelte Frauenleiche aus Neckar geborgen
USA: Neonazi-Anführer bei Uni-Rede niedergebuht - Rede wird abgebrochen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats
Ukraine: Millionärstochter rast bei Rot über Ampel und fährt fünf Menschen tot
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?