03.11.13 09:53 Uhr
 532
 

Schweiz: Lotto-Gewinn von 115,8 Millionen Franken noch nicht eingelöst

Im Schweizer Kanton Wallis hat am 24. August 2013 ein glücklicher Lotto-Tipper alle Zahlen richtig gespielt. Doch den Gewinn von 115,8 Millionen Franken holte er nie ab.

Die zuständige Lotto-Gesellschaft Romande (Loro) gab bisher noch keine Stellungnahme ab. Sechs Monate nach Ziehung der Zahlen verfällt der Gewinn.

"80 Prozent der Lotto-Spieler holen ihre Gewinne innert zwei Wochen ab", erklärte Swisslos-Sprecher Willy Mesmer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schweiz, Gewinn, Lotto, Vergessenheit
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2013 10:22 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Gewinner hat bei dem Gewinn hoffentlich keinen Herzkaspar bekommen...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?