02.11.13 19:00 Uhr
 307
 

Fußball/1.Bundesliga: Hoffenheim verliert gegen den FC Bayern München mit 1:2

Der FC Bayern München konnte den HSV-Rekord mit 36 Spielen ohne Niederlage in der Bundesliga einstellen.

Zur Überraschung vieler Zuschauer brachte der 18-jährige Niklas Süle 1899 Hoffenheim mit 1:0 in Führung (34). Bei einem Freistoß von Ribéry traf Mandzucik mit Glück zum 1:1.

In der zweiten Halbzeit waren die Hoffenheimer mit dem Triple-Sieger auf Augenhöhe und hatten mehrere Chancen zur Führung durch Kevin Volland. Thomas Müller konnte in der 75. Minuten die Bayern in Führung bringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ShortiesSammler
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, Rekord, Hamburger SV, TSG 1899 Hoffenheim
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Wechselgerüchte um Arsenal-Star Alexis Sanchez zu FC Bayern München
Spanische Medien spotten über FC Bayern München
Fußball: FC Bayern München verliert CL-Viertelfinalhinspiel gegen Real Madrid

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.11.2013 19:00 Uhr von ShortiesSammler
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Schade! Für Hoffenheim wäre ein Punkt drin gewesen. Hoffenheim hat sehr gut dagegen gehalten und hatte auch einige gute Torchancen.
Kommentar ansehen
02.11.2013 22:00 Uhr von urxl
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sprachlich schwach geschriebene News, am Ende abgebrochen.
Kommentar ansehen
02.11.2013 22:40 Uhr von PeterLustig2009
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Nicht nur dass die News schwach geschrieben ist, sie ist auch noch abgesehen vom Ergebnis falsch!

Bayern war über weite Strecken überlegen. Nur dem Patzer von Neuer und der Nachlässigkeit im Sturm war es zu verdanken dass die Partie so offen und eng geworden ist. Hoffenheim war erst ab der 60 Minute einigermaßen gleichwertig

(Steht übrigens auch so in der Quelle)
Kommentar ansehen
03.11.2013 00:42 Uhr von derNameIstProgramm
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Besonders lustig fand ich das Kommentar von Owomoyela in der Pause. Immer wieder amüsierend, wie jeder Torschuss des Gegners der nicht reingeht durch Bayerndusel erklärt wird.

Aber gut, passt in das Gesamtbild heute bei Sky. Wenn schon der Moderator nichts besseres zu tun hat als Mandzukic wegen dessen Torjubel zu kritisieren...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Wechselgerüchte um Arsenal-Star Alexis Sanchez zu FC Bayern München
Spanische Medien spotten über FC Bayern München
Fußball: FC Bayern München verliert CL-Viertelfinalhinspiel gegen Real Madrid


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?