02.11.13 17:44 Uhr
 41
 

Mia Couto erhält Neustadt-Literaturpreis

Der 58-jährige Mia Couto hat den Neustadt-Literaturpreis erhalten, teilte das Magazin "World Literatur Today" mit.

Der Preis ist mit 50.000 Dollar dotiert. In der deutschen Sprache gibt es derzeit nur den Roman "Unter dem Frangipanibaum" von ihm.

Mia Couto kommt aus Mosambik und ist der erste aus seinem Land, der den Preis gewonnen hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Alekstase
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA, Literaturpreis, Mosambik
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2013 10:30 Uhr von Patreo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hast du das Buch gelesen um die Vermutung zu bestätigen?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?