02.11.13 14:46 Uhr
 1.353
 

Studie: Menschen in Europa nehmen zu wenige Mikronährstoffe zu sich

Die Menschen in Europa nehmen laut einer neuen Studie des International Life Sciences Institute zu wenig Mikronährstoffe zu sich. Dabei sei der Mangel an Vitamin D besonders weit verbreitet. Unter anderem mangelt es aber auch an der Zufuhr von Eisen, Vitamin B6, Folsäure und Zink, so die Studie.

Von der Unterversorgung mit den Nährstoffen seien sämtliche Altersgruppen und beide Geschlechter gleichermaßen betroffen.

Der Mensch nimmt Vitamine und Mineralstoffe nur in geringsten Mengen auf. Dennoch sind die Stoffe wichtig. Vitamine werden im Körper an den verschiedensten Stellen, zum Beispiel zur Bildung von Blutzellen, benötigt. Mineralstoffe benötigt man unter anderem für den Wasserhaushalt und das Nervensystem


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Europa, Vitamin, Nährstoff
Quelle: www.aponet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.11.2013 15:54 Uhr von Borgir
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Vitamin D, E oder A im Saft bringt gar nichts. Denn die scheidest du aus wie du sie trinkst, es sei denn, du isst ein Butterbrot dazu....
Kommentar ansehen
02.11.2013 16:32 Uhr von El-Diablo
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ich nehme immer juice plus
Kommentar ansehen
02.11.2013 17:17 Uhr von Jaegg
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Unser Chemie Futter von heute ist halt doch nicht so toll :P
Kommentar ansehen
02.11.2013 17:22 Uhr von Borgir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Radowan

wie gesagt. Vit. A bringt einfach so eingenommen gar nix. Geht genauso raus wie rein.
Kommentar ansehen
02.11.2013 17:42 Uhr von perMagna
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Borgir

Ist ein hartnäckiges Gerücht und stimmt nicht. Vitamin A kann auch ohne die zusätzliche Aufnahme von Fetten resorbiert werden. Zwar nicht ganz so gut, aber von "gar nix bringen" zu sprechen ist übertrieben.
Kommentar ansehen
02.11.2013 20:44 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Plant die Industrie ein neues Zusatzpräparat oder warum wird dieser Bericht immer häufiger erwähnt ? :D

Ich meine wenn die Menschen immer mehr von TK Lebensmitteln, Konservendosen und Schnell Imbissen Leben wundert es da wirklich jemanden das diese Nährstoffe, die nur bei entsprechend schonender Zubereitung erhalten bleiben, nicht mehr über die Nahrung aufgenommen werden ?

[ nachträglich editiert von Child_of_Sun_24 ]
Kommentar ansehen
03.11.2013 07:55 Uhr von aminosaeure
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Warum soll ich mich mit Micronährstoffen aufhalten wenn ein Steak vor mir liegt?
Kommentar ansehen
03.11.2013 10:52 Uhr von Samael70
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Werbung von der Pharmaindustrie. Borgir vergesse nicht, dich dafür bezahlen zu lassen. Was kommt denn als nächstes? Lebensvericherungen???

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft
Forschung: Sicherheitsdaten lassen sich erraten
Clickbait-Falle Huffingtonpost


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?