02.11.13 14:33 Uhr
 727
 

Zu gefährlich: 16-jähriger Anwaltssohn darf im Knast nicht Cello spielen

Der 16-Jährige gilt als virtuoser Cello-Spieler, der Gymnasiast gewann schon mehrere Preise bei Klassik-Wettbewerben. Allerdings sitzt der Jugendliche seit Dienstag vergangener Woche in der Berliner Jugendstrafanstalt Plötzensee in Untersuchungshaft.

Die Haftanstalt gilt schlechthin nicht als Ort der schönen Künste, dennoch stellte der Jugendliche jetzt einen Antrag, dass ihm sein Violoncello in den Knast gebracht wird. Doch die Anstaltsleitung lehnte den Antrag ab, denn das Violoncello sei zu gefährlich.

Mit den Saiten des Cellos könnte sich der junge Untersuchungsgefangene selbst Schaden zufügen. Allerdings darf er sich Schulmaterialien in den Knast bringen lassen und weiter für sein Abitur lernen. Der Jugendliche soll im August seinen Vater erschossen haben, so der Verdacht der Staatsanwaltschaft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefängnis, Sohn, Instrument
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.11.2013 14:34 Uhr von Borgir
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
Recht so. Er soll´s im Knast nicht schön haben.
Kommentar ansehen
02.11.2013 14:40 Uhr von Kamimaze
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
@Borgir:

Er ist bisher nur in Untersuchungshaft, somit sollte doch bis zu einem rechtskräftigen Urteil auch für ihn die Unschuldsvermutung gelten, oder...???
Kommentar ansehen
02.11.2013 17:06 Uhr von sooma
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gleiches Recht für alle bzw. keine Erlaubnis für niemanden:

"Aus sicherheitsrelevanten Gründen sind Musikinstrumente in der Untersuchungshaft verboten." http://www.bz-berlin.de/...
Kommentar ansehen
02.11.2013 17:22 Uhr von quade34
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Was ist, wenn ein Organist straffällig wird? Kriegt der eine Orgel ?
Kommentar ansehen
02.11.2013 20:02 Uhr von Petabyte-SSD
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Der 16-jährige hat einen Anwalt erschossen....
Gebt ihm sein Violoncello, ich starte eine Petition für ihn...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?