02.11.13 14:02 Uhr
 369
 

Siegen: Kleines Kätzchen saß zwischen zwei Garagen fest

In Siegen (Nordrhein-Westfalen) ist ein kleines Kätzchen in einen Spalt zwischen zwei Garagen geklettert. Die junge Katze konnte sich dann allerdings nicht mehr aus dem Zwischenraum befreien.

Daher rückte die Feuerwehr aus, um das Tier zu befreien. Zunächst wurde die Katze von einem Tierarzt betäubt.

Die Feuerwehrleute vergrößerten mit Hilfe von Stemmhammer und Trennschleifer den Spalt und holten die Katze aus ihrem Gefängnis. Anschließend kam sie in ein Tierheim. Passiert ist der Katze nichts.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih