02.11.13 12:27 Uhr
 344
 

Berlin: 14-Jähriger kommt mit 2,9 Promille ins Krankenhaus

Am gestrigen Freitagabend wurde ein 14-jähriger Jugendlicher aus Berlin mit 2,9 Promille Blutalkohol in ein Krankenhaus eingeliefert.

Dieser Jugendliche wurde zuvor von Passanten in Berlin-Friedrichshain gefunden.

Diese alarmierten den Rettungswagen. Später stellte sich heraus, dass der Junge eine Alkoholvergiftung hatte. Er wurde zur Beobachtung im Krankenhaus gelassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Alekstase
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Krankenhaus, Promille, Jugendlicher, Komasaufen, Alkoholvergiftung
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann reißt Prostituierten fast die Zunge raus
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt
China: Frauen bürgen bei Online-Kreditgebern mit Nacktbildern