02.11.13 10:46 Uhr
 4.980
 

England: Mann geht an Halloween in kompletter SS-Uniform einkaufen - das hat Folgen

Ein ungewöhnlicher Vorfall ereignete sich dieses Jahr an Halloween in einem Supermarkt in England. Dort tauchte ein Mann in einer kompletten Nazi-Uniform auf und wollte so einkaufen.

Dabei hatte er ein Baby, seinen Enkel. Doch diese Verkleidung kam bei den anderen Menschen im Laden gar nicht gut an. Während manche ihn als Spinner und Ähnliches abtaten, beschwerten sich andere beim Manager des Ladens über ihn.

Der erklärte dem Mann daraufhin, dass eine solche Verkleidung selbst an Halloween einfach nicht gehe und warf den Mann aus dem Laden. Im Internet stellte sich dann heraus, dass der Mann ein glühender Verehrer Adolf Hitlers und der Nazizeit ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: England, Halloween, SS, Uniform, Verkleidung
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Kuh flüchtet während Pediküre und legt Zugverkehr lahm
Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf
Griechenland: Bestatter lassen Leiche liegen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.11.2013 11:08 Uhr von -Count-
 
+53 | -13
 
ANZEIGEN
Um Himmlers Willen, Wehrmacht denn sowaSS?^^

Hinweis: Bei Ironie- und Sarkasmusintoleranz bitte ignorieren!
Kommentar ansehen
02.11.2013 12:25 Uhr von Klugbeutel
 
+26 | -8
 
ANZEIGEN
Die SS-Uniform sieht auch wirklich gut aus - kein Wunder das so viele drauf stehen.
Kommentar ansehen
02.11.2013 12:53 Uhr von gur-kendüs
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@ Klugbeutel, die ist ja auch von Hugo Boss.
Kommentar ansehen
02.11.2013 13:59 Uhr von Essay16v
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@brabdnew4: Kannste doch machen... ;)
Kommentar ansehen
02.11.2013 18:13 Uhr von mort76
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
erw,
diejenigen, die von den Nazis bombardiert worden sind, soll das jetzt NOCH weniger stören als uns?
Außerdem: der Typ IST ein Nazi, also triffts sowieso keinen Unschuldigen.
Und man muß Spinner auch nicht spinnen lassen.

Chocobo,
den Teil der Dracula-Historie, die darauf hinausläuft, daß die meisten Geschichten über Vlad Dracul nur Propaganda waren, hast du überlesen? Nur in den deutschen Geschichten kommen die Gräueltaten vor, aber nicht in den Geschichten aus dem Ursprungsland.
Sowas kann man über die Nazis leider nicht behaupten.
Kommentar ansehen
02.11.2013 19:19 Uhr von Bierpumpe1
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Naja, geschmacklos ist das schon.
Kommentar ansehen
02.11.2013 21:42 Uhr von Floppy77
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@Jauchegrube
Der Ursprung stammt aus Irland.
Kommentar ansehen
03.11.2013 00:07 Uhr von Essay16v
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
mort76
Es gibt auch genug Leute, die sich NICHT auf den Schlips getreten fühlen wenn zb jemand als Soldat, Polizist etc kostümiert rumläuft, nur weil ihnen von denen Unrecht getan wurde...

Vorbei ist vorbei !!!
Kommentar ansehen
03.11.2013 11:54 Uhr von ksros
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Mona_Lisa

Ja, hier würde er nicht auffallen, weil die Leute hier der ewigen Schuld den Kanal voll haben!
Von mir aus sule dich weiter in der Vergangenheit,

[ nachträglich editiert von ksros ]
Kommentar ansehen
06.11.2013 11:26 Uhr von SGD
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@-Count-: Erstes und mit Abstand bestes Kommentar zu dieser News :-D :-D :-D

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2017 bisher schon >1000 Migranten/Flüchtlinge auf dem Mittelmeer ertrunken
USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?