02.11.13 10:34 Uhr
 313
 

Ägyptische Satire-Show wird gestoppt - Moderator sieht Meinungsfreiheit in Gefahr

Der ägyptische Fernsehsender CBC hat die Satire-Show "El Barnameg" ("Das Programm") kurz vor der Ausstrahlung gestoppt. Die Begründung des Senders ist, der Moderator Bassem Youssef und sein Produzent hätten sich nicht an die Regeln gehalten und Vorgaben der Redaktion übergangen.

Während der politischen Probleme in Ägypten hatte die TV-Show schon eine Pause eingelegt. Währenddessen wurde der Star schon angegriffen, weil er sich auch gegenüber der neuen Regierung nicht zurückhielt.

Nun wurde die Sendung nur wenige Minuten vor der Ausstrahlung abgeblasen. Der Moderator der Sendung Youssef sieht damit seine Meinungsfreiheit eingeschränkt, er reiste am Freitag in die Arabischen Emirate aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Spun444
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Show, Ägypten, Moderator, Satire, Meinungsfreiheit, Bassem Youssef
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Wettrüsten Nordkorea und USA: Kim ordnet Massenproduktion für Abwehrrakete an
Dresden: Jusos und Linksjugend hissen Schwulenflagge am Rathaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?