01.11.13 20:47 Uhr
 1.878
 

Formel 1/Lotus: Kimi Räikkönen wartet auf Gehalt und will Rennen boykottieren

Kimi Räikkönen, der derzeit für den Formel-1-Rennstall Lotus fährt, wartet weiterhin auf die Gehaltszahlungen seines Arbeitgebers.

Der Finne will daher die beiden letzten Rennen dieses Jahres, die in Austin und Sao Paulo stattfinden, boykottieren.

"Ich bin nur hier, weil ich hoffe, dass wir eine Lösung für gewisse Probleme finden", so Räikkönen, anlässlich des Grand Prix Abu Dhabi.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Rennen, Gehalt, Drohung, Boykott, Lotus, Kimi Räikkönen
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.11.2013 21:15 Uhr von Thoor
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Und wieso zahlen die nicht? Oo das wär mal ganz interessant zu wissen...

Soll er´s dann halt auch einklagen.
Kommentar ansehen
01.11.2013 22:26 Uhr von eKaholik
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Bei 120 Mio. Schulden bleibt kein Geld übrig um den Finnen zu bezahlen ;)
Kommentar ansehen
01.11.2013 22:58 Uhr von Lornsen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
dann sollte er einen Konkursantrag für diesen Stall stellen.
Kommentar ansehen
02.11.2013 12:00 Uhr von opheltes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt noch gesunde Menschen:>
Kommentar ansehen
03.11.2013 10:49 Uhr von nQBBE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
einklagen kann er es, das verfahren wird sich aber lange hinziehen und sein geld wird er wenn überhaupt erst sehr spät sehen

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?