01.11.13 20:05 Uhr
 1.012
 

"Awareness"-Albtraum pur: Wenn Patienten auf dem Operationstisch erwachen

Nicht wenige Patienten ängstigen sich darüber, mitten in einer Operation aus der Vollnarkose zu erwachen. Auch wenn dieses traumatische Erlebnis sehr selten vorkommt, lässt es nicht völlig verhindern.

Die Mediziner sagen zu dem vorzeitigem Erwachen auf dem Operationstisch intraoperatives Erwachen oder "Awareness".

In Deutschland erwachen auf diese Art bei 1.000 Operationen etwa ein bis zwei Patienten oder erinnern sich an Handlungen während der Operation. Oftmals sind das kurze Augenblicke. Doch bei einem Drittel der Fälle etwa ist das Aufwachen mit Schmerzen verbunden, was zu einem Trauma führen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Operation, Patient, Tisch, Albtraum, Erwachen
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.11.2013 22:06 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mhhh, dann bin ich ja echt ein Aussenseiter, ich hoffe immer das ich wieder aufwache.

Zum Glück vermeide ich unnötige eingriffe. :-)
Kommentar ansehen
03.11.2013 04:36 Uhr von gogodolly
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist mir auch schon passiert; hab auf einmal licht gesehen und hatte unsägliche schmerzen - aber sprechen war nicht...
:(
Kommentar ansehen
06.11.2013 06:58 Uhr von gogodolly
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mamba

was´n mit dir los?
dich inna "news" verirrt?
Kommentar ansehen
08.11.2013 19:31 Uhr von SNnewsreader
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach, ich wachte auf und sagte dem "Schneider": Super gemacht, habe keine Schmerzen mehr!" ... Der Einzige der bleich wurde war der Narkosearzt, der Chirurg sagte nur lapidar:"OK, gleich schlafen sie wieder, dann nähe ich sie zu."

Also ich empfand es nicht als "schlimm", da diese unerträglichen Schmerzen endlich weg waren und er der einzige Arzt in Norddeutschland war, der sich an die schwierige OP getraut hat.

Nächsten Tag kam der Narkosearzt und wir haben ein paar Bier an der Weser (so ein Bächlein in Bremen) gezischt. War dem echt unangenehm ;-)

Aber ich kann mir gut vorstellen dass andere Menschen höllische Qualen erlitten haben. Nicht witzig dann :-(

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?