01.11.13 19:42 Uhr
 3.064
 

"Star Wars 7": Hinter den Kulissen brodelt es - Disney besteht auf Pünktlichkeit

Nachdem Drehbuchschreiber Michael Arndt "Star Wars Episode 7" verließ, werkeln nun J.J. Abrams und Franchise-Veteran Lawrence Kasdan am Skript herum (ShortNews berichtete). Laut dem "Hollywood Reporter" brodelt es nun hinter den Kulissen.

Produzentin Kathleen Kennedy bat zusammen mit einigen des Star- Wars-Kreativteams Disney darum, "Star Wars 7" erst 2016 zu veröffentlichen, damit das bestmögliche Skript abgeliefert werden kann. Disney CEO Robert A. Iger besteht aber darauf, dass der Film pünktlich im Sommer 2015 in den Kinos erscheint.

Immerhin hat Disney vier Milliarden Dollar für Lucasfilm ausgegeben, Geld das wieder schnell reinkommen soll. Zudem hat man einen festen Zeitplan mit "Star Wars" für die nächsten sechs Jahre. Dann sollen nämlich noch "Episode 8", "Episode 9" und zwei Spin-offs in die Kinos kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star Wars, Disney, Zeitplan, Skript
Quelle: www.moviepilot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Star Wars"-Liebe: Carrie Fisher hatte "intensive" Affäre mit Harrison Ford
Neuer, finaler Trailer zu "Star Wars - Rogue One"
"Star Wars"-Star Carrie Fisher: Donald Trump war bei TV-Duell auf Kokain

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.11.2013 20:17 Uhr von damagic
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
na wenn der kommerz-erfolg sooo dringlich ist KANN es ja nur gut werden -.- na ja...schau´n mer mal...
Kommentar ansehen
01.11.2013 21:00 Uhr von jupiter_0815
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN