01.11.13 17:00 Uhr
 6.901
 

US-Milliardär Sheldon Adelson: Iran soll mit Atombombe angegriffen werden

Sheldon Adelson, Milliardär aus den USA, hat dem US-Präsidenten Barack Obama geraten, den Iran mit einer Atombombe anzugreifen. Die USA sollten die Bombe über der Wüste abwerfen und damit drohen, dass die nächste direkt auf Teheran fliegen würde, wenn das Atomprogramm des Landes nicht beendet würde.

"Und dann gibt es eine atomare Waffe auf Langstrecken-Raketen, die fliegt dann bis in die Wüste. Das wird keinen Menschen verletzen, höchstens ein paar Klapperschlangen und Skorpione. Und dann müssen wir sagen: Schaut euch das genau an, die nächste fliegt direkt auf Teheran", so Adelson.

Unterdessen hat auch der ehemalige US-Verteidigungsminister Dick Cheney geäußert, dass ein Krieg gegen den Iran "unvermeidlich" sei. Cheney bezweifle, dass die US-Ziele ohne einen Krieg zu erreichen seien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Iran, Krieg, Milliardär, Atombombe, Atomprogramm
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen
Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

34 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.11.2013 17:02 Uhr von SNnewsreader
 
+89 | -11
 
ANZEIGEN
Amis .... mehr ist nicht zu sagen
Kommentar ansehen
01.11.2013 17:04 Uhr von FrankCostello
 
+11 | -75
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.11.2013 17:09 Uhr von Jlaebbischer
 
+50 | -6
 
ANZEIGEN
Super.

Und damit der Iranische Oberboss nicht als Schlappschwanz vor seinem Volk dasteht, muss er mindestens ebenso massiv kontern.

Und was wird dann wohl passieren?
Kommentar ansehen
01.11.2013 17:10 Uhr von Borgir
 
+66 | -8
 
ANZEIGEN
In Teheran leben nach groben Schätzungen 15.000.000 Menschen. Dieser Milliardär ist einfach nur verblödet, sorry.
Kommentar ansehen
01.11.2013 17:13 Uhr von Roegnvaldr
 
+16 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.11.2013 17:17 Uhr von Humpelstilzchen
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Der hat Angst um seine Milliarden, der "arme Kerl"!

Kann er ja privat finanzieren und sich soviel Söldner holen wie er dazu braucht!
Am besten er schnallt sich noch den Sattel auf die Bombe und lenkt das Ding persönlich ins Ziel!!!
Kommentar ansehen
01.11.2013 17:19 Uhr von Atze78
 
+20 | -7
 
ANZEIGEN
@Roegnvaldr

bevor du Müll über Quellen laberst, bring den Beweis das es eine Lüge ist ! Wo ist das original Video ? Woher nimmst du deine Argumente gegen diese Quelle ?

Aber einfach immer nur Müll abladen ! Schlimm Roegnvaldr
Kommentar ansehen
01.11.2013 17:26 Uhr von Roegnvaldr
 
+9 | -11
 
ANZEIGEN
@Atze78:

Ich hab schon zig Nachrichten von der Seite nachgeprüft. Wenn man dann die hyper-reißerische Schlagzeile und den immer noch völlig aufgeblähten Inhalt mit den Nachrichten anderer Seiten vergleicht, findet man entweder gar nichts oder es relativiert sich zu einer völlig harmlosen Sache herunter.
Irgendwann reicht es einem dann auch, dann guckt man gar nicht mehr erst nach ob irgendwas an der Sache dran ist, wenn nie auch nur ansatzweise irgendwas tatsächliches von dem Müllblatt kommt.
Google doch selber, ist eh meine Empfehlung. Dann findet ihr schon raus was das für ein Quark ist.

Ich finde es lustig, dass ich hier was beweisen soll, während diese Drecksseite völlig aus der Luft gegriffene Lügen als Tatsachen in die Welt herausposaunt. Hauptsache es passt ins Weltbild, dann wird es wohl stimmen.
Kommentar ansehen
01.11.2013 17:45 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Traurig das es noch Menschen gibt die Atomwaffen propagieren.
Kommentar ansehen
01.11.2013 17:49 Uhr von Petabyte-SSD
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Komisch, wenn ich einen Mordaufruf an den Kerl starte komme ich ins Gefängnis.
Man muss nur genügend viele Menschen umbringen, dann gilt man nicht mehr als Verbrecher....
Kommentar ansehen
01.11.2013 17:57 Uhr von Petabyte-SSD
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ Presseorgan

Den würde ich zur besten Sendezeit loschicken :)
Kommentar ansehen
01.11.2013 18:20 Uhr von trakser
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin auch der Meinung, dass die US-Ziele ohne einen Krieg nicht zu erreichen seien. Ziel der USA ist es, der gesamten Welt ihren Willen aufzudrücken.
Kommentar ansehen
01.11.2013 18:22 Uhr von kingoftf
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Schwätzer, heiße Luft wie bei seinem Las Vegas in Madrid. Da kommt außer Geschwafel auch nix...
Kommentar ansehen
01.11.2013 18:29 Uhr von perMagna
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Wie kann man mit einem derart beschränkten Horizont Milliardär werden?
Kommentar ansehen
01.11.2013 18:51 Uhr von Schischkebap69
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
also wer im Jahr 2013 als klar denkender Mensch einen atomaren Erstschlag vorschlägt, gehört eingesperrt
Kommentar ansehen
01.11.2013 19:06 Uhr von yeah87
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke da wird China und Russland eindeutig ihr veto einlegen.
desweiteren wird der nahe Osten so destabilisiert
das der Terrorismus ohne Grenzen ausbrechen würde und unkontrolierbar wird.
dies is jetzt in vielen teilen schon so
Kommentar ansehen
01.11.2013 19:20 Uhr von john_01
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ein sehr gefährliches Unterfangen.Würde einen Krieg auslösen
und die Folgen wären völlig unkontrollierbar.
Kommentar ansehen
01.11.2013 19:38 Uhr von xDP02
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde behaupten, dass egal wer in der heutigen Zeit einen atomaren Erstschlag beginnt, den Untergang seines eigenen Landes besiegelt.
Kommentar ansehen
01.11.2013 20:26 Uhr von Patreo
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Tuepscha du weißt aber schon, dass nicht alle Zionisten Krieg gegen den Iran wollen.
Wohingegen laut deiner bescheidenen Ansicht nach gerade das Tausendejährige Reich regieren würde und alle wichtigen Schlüsselpositionen von Deutschen besetzt seien

[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
01.11.2013 21:00 Uhr von ms1889
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
aha, die usa drohen nur noch... zeigt wie undemokratisch und asozial sie sind.

ich plediere dafür, alle verträge mit den usa zu kündigen. das us militär aus deutschland zu werfen.
und us amerikanern jegliche einreise in deutschland zu verweigern, desweiteren alle botschafter, bzw menschen mit us amerikanischen pass in die usa auszuweisen.
ausserdem allen us unternehmen wirtschaftliche aktivität in deutschland zu untersagen.

die usa müssen hart merken wohin sie ihr weg bringt.
Kommentar ansehen
01.11.2013 21:02 Uhr von Patreo
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
P.S sorry habs gerade erst gefunden:

11.08.2013 19:24 Uhr von Tuepscha
Beitrag positiv bewerten Beitrag negativ bewerten
+2 | -3
ANZEIGEN

Das 1000-jährige-Reich wurde nie aufgegeben. Es gab eine Unterbrechung von einigen Jahrzehnten aber durch die europäische Union wird dieser Plan weiter ausgeführt.

Alle wichtigen Schlüsselpositionen sind mit Deutschen besetzt (oder werden es noch) und ohne die Zusage der Deutschen passiert in Europa gar nichts mehr. Auch die EZB ist in Frankfurt und unter unserer Kontrolle, völlig gleich wer dort als Präsident gerade in die Kamera grinst denn ohne uns entscheidet der gar nichts.


--- --- --- --- ---

Diesen Part mag ich am besten:-)

,,Und das alles wurde bzw. wird, ohne einen einzigen Schuss abgegeben zu haben und ohne einen Panzer ins Gefecht zu schicken, erreicht - nur mit Geld und Wirtschaftskraft.
Wer sagt denn, dass ein 1000-jährige-Reich nur mit Blut oder Krieg erschaffen werden kann? Das geht auch anders – denn wir sind ja nicht dumm und lernen dazu. ;-)"
http://www.shortnews.de/...

Die Großreichfantasien inklusive Unterwanderung und finanzieller Kontrollen stammen eher aus deiner Richtung Tuepscha.

Ich bezweifle stark, dass du wirklich weißt, was der Begriff Zionist bedeutet, beispielsweise, dass sich Araber auch zum Zionismus bekennen können.
Und dass es auch Zionisten gibt, die gegen einen Krieg mit dem Iran sind.
http://www.youtube.com/...


@ms1889
mit anderen Worten du bist für Sippenhaft und pauschale Bestrafung aller Amerikaner unabhängig ob sie liberal oder konservativ, alt oder jung sind?
Was ist mit Kindern aus Mischehen? Einreise aufgrund der Herkunft verbieten?
Was ist mit in Deutschland geborenen, die eine amerikanische Staatsbürgerschaft haben?
Was ist mit in Deutschland geborenen Kindern, die einen amerikanischen Pass haben?
Alle schuldig?
So denken Extremisten für die es nur Schwarz/Weiß gibt.
Auge um Auge, Zahn und Zahn.

[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
01.11.2013 21:05 Uhr von mikeKritisch
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Schiesst die Amis auf den Mond. Da koennen Sie dann mit Ihren Alienfreunden spielen und gefaehrden nicht mehr die Menschheit.

DIe Amis haben wirklich das letzte bisschen Verstand verloren. Also wenn Frau Merkel es nicht langsam merkelt was da Spielt muss die auch weg.
Kommentar ansehen
01.11.2013 21:24 Uhr von Patreo
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Nochmal Tuepscha mit den Zionisten wen genau meinst du da?
Weißt du was Wort bedeutet?^^
Oder ist es einfach son Schlagwort für dich :-)
Meinst du arabische Zionisten oder jüdische Zionisten?^^
Den gesamten Nahen Osten unter Kontrolle zu bringen als Ziel der Zionisten, siehst du woran bestätigt^^
Irakische Panzer standen in Saudi Arabien und Kuwait und die hatten nicht vor den ganzen nahen Osten zu erobern.
Iran und Irak haben mit einander Krieg geführt, da ging es auch nicht um den ganzen nahen Osten.
Im letzten Krieg war der gesamte Nahe Osten nicht Ziel, also woher hast du diese SIMPLEN Informationen :-)

[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
01.11.2013 22:23 Uhr von Floppy77
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Neues aus dem Schurkenstaat...!
Kommentar ansehen
02.11.2013 01:18 Uhr von Hugh
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
"Die Zionisten (und ihre Helfer) sind die treibende Kraft hinter der Iranhetze denn die wollen den gesamten Nahen Osten unter ihre Kontrolle bringen, was der Iran aber verhindert."

Ja genau, der böse Jud´ will die Welt beherrschen.
Au weia! Antisemitismus ist schon eine Beleidigung für den Intellekt: Die ewig gleichen Stereotype ewig neu aufgekocht.

Netter Treff hier. So weit das Auge reicht vor allem USA- und Israel-Hetzer am Start.
Da lässt irgend ein Mensch auf der Welt als Privatmensch seine obskure Meinung ab, und schon tobt hier der Affenkäfig.

Refresh |<-- <-   1-25/34   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?