01.11.13 16:57 Uhr
 7.469
 

Manchester: Zwei Frauen ziehen sich bei Flughafenkontrolle komplett aus

Als Kelly Hadfield-Hyde (50) und ihre Freundin Ann Chadwick (48) ihren Flug von Manchester nach Malaga nehmen wollten, mussten sie den obligatorischen Sicherheitscheck über sich ergehen lassen. Als sie vom Sicherheitspersonal gebeten wurden, die Kleidung abzulegen, zogen sie sich komplett aus.

Nachdem Hadfield-Hyde ihren BH abgelegt hatte, rief der überforderte Sicherheitsmitarbeiter Kollegen, die durch gutes Zureden die Damen wieder dazu bewegen konnten, sich anzuziehen. Wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses wurden die "Amateur-Stripperinnen" einem Richter vorgeführt.

Auf die Frage nach dem Grund des Entblößens antworteten sie, dass es auf Nachfrage beim Personal hieß "Alles, alles ausziehen!". Dieser Aufforderung seien sie nachgekommen. Den Richter überzeugte dies nicht und er verdonnerte die Frauen zu Geldstrafen, Hadfield-Hyde zusätzlich zu einem Jahr Bewährung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Gericht, Flughafen, Kontrolle, Manchester, Nacktauftritt
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Burger King verkauft jetzt Zahnpasta mit Burger-Geschmack
Madeira: Missratene Skulptur von Cristiano Ronaldo sorgt für Häme
USA: Truthahn kollidiert mit Auto und durchschlägt die Windschutzscheibe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.11.2013 17:10 Uhr von Roegnvaldr
 
+31 | -3
 
ANZEIGEN
Ich hoffe der Richter kommt auch mal in eine so wirklich hübsche Flughafenkontrolle.
Am besten mit dem klischeehaften „so, jetzt mal bitte bücken!“

Ich weiß schon warum ich nicht fliege... oder in totalitäre Staaten reise.
Kommentar ansehen
01.11.2013 17:41 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+13 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.11.2013 18:31 Uhr von maximus76
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
...und da gabs im hinterzimmer kein gangbang??? schwach!!!
Kommentar ansehen
01.11.2013 18:35 Uhr von OO88
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
die 50 jährige war dem richter wohl nackt zu unästhetisch wegen dem 1 jahr bewährung.
Kommentar ansehen
01.11.2013 19:11 Uhr von One of three
 
+25 | -0
 
ANZEIGEN
@ Child_of_Sun_24

"Amis eben :D "


Manchester!

SN-User eben ...
Kommentar ansehen
01.11.2013 19:13 Uhr von Hahnebuebchen
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Warum ziehen sich nur die Leute aus, die man nackt wirklich nicht sehen wollen?!
Kommentar ansehen
01.11.2013 20:07 Uhr von damagic
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
btw. einfach nur praktisch gedacht, wenn alle zweifel sofort ausgeräumt werden erwischen sie den flieger noch *daumen hoch* xD
Kommentar ansehen
01.11.2013 20:09 Uhr von Monstrus_Longus
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
In China wäre das andersrum. Da sgen die wahrscheinlich einmal, dass man seine Kleidung ablegen soll. Eine zweite Aufforderung gibt es nicht. Dann wird man erschossen. Und Kleidung ablegen heißt da bestimmt auch komplett. Wenn man mir das aufträgt und ich es mache bekomme ich also Ärger in Manchester. So ein Blödsinn. Dann sollen die sich deutlicher ausdrücken.
Kommentar ansehen
01.11.2013 20:32 Uhr von TheRoadrunner
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ roegnvaldr
Ja, und weil du nicht fliegst, musst du dein "Wissen" über den Alltag an Flughäfen und in Flugzeugen auch aus den Medien nehmen.
Ich fliege beruflich viel und bin selbst immer korrekt behandelt worden. Unangenehme Erlebnisse anderer Passagiere, die ich mitbekommen habe, haben diese mehr oder weniger selbst provoziert.

@ Child_of_Sun_24
Und wo genau waren an diesem Geschehen Amis beteiligt?
Kommentar ansehen
01.11.2013 21:49 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
OMG ich hab mich vertan :D Steinigt mich :D

Evtl. sollte ich noch Jehova sagen :D

Und ich ziehe jetzt keinen Vergleich das die Amerikanische Prüderie in England geboren wurde. :D

[ nachträglich editiert von Child_of_Sun_24 ]
Kommentar ansehen
02.11.2013 00:06 Uhr von DerMaus
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
´MURICA!
Kommentar ansehen
02.11.2013 00:38 Uhr von ConnySan
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Komisch, es gab schon mal einen Bericht, wo sich ein Mann komplett ausgezogen hatte, weil er nicht durch den Körperscanner wollte. Und da bekam er keine Strafe.

Ich finde es n absolut übertrieben mit diesen Urteil.
Wenn man gewissen Aufforderungen ( z.B. Polizei) nicht nach kommt, wird man erschossen.
Kommt man den Aufforderungen nach ( wie hier bei der Flughafenkontrolle) dann bekommt man eine Geldstrafe oder Gefängnis.

Welche Logik steckt da hinter?
Kommentar ansehen
02.11.2013 01:24 Uhr von Saufhaufen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN