01.11.13 15:57 Uhr
 496
 

Nintendo stellt Briefkasten-Service beim 3DS wegen Missbrauchs ein

Wie Nintendo auf der Homepage bekannt gab, wird es den sogenannten Briefkasten-Service des Nintendo 3 DS nicht mehr geben.

Der Briefkasten-Service soll zu oft missbraucht worden sein, insbesondere auch von Minderjährigen, die über dieses Feature nicht jugendfreie oder beleidigende Äußerungen veröffentlichten.

Nintendo hat schon oft versucht, etwas dagegen zu unternehmen, aber da sie es nicht geschafft haben, wird das Feature nun abgeschafft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Invisibleguy
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: System, Nintendo, Nintendo 3DS, Briefkasten
Quelle: www.playm.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo 3DS: Wird er wegen der Nintendo Switch eingestellt?
Nintendo 3DS ist gerade wieder sehr beliebt
Nintendo 3DS: Das waren 2015 die Topseller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo 3DS: Wird er wegen der Nintendo Switch eingestellt?
Nintendo 3DS ist gerade wieder sehr beliebt
Nintendo 3DS: Das waren 2015 die Topseller


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?