01.11.13 15:22 Uhr
 637
 

"Fußball Manager 14" nur ein Datenbank-Update des Vorgängers - Käufer stört das nicht

Der neue "Fußball Manager 14" ist nur ein Datenbank-Update seines Vorgängers aus dem Vorjahr. Dennoch ist das Spiel äußerst beliebt und in der Lauch-Woche des Managers hält sich das Spiel aus dem Hause Electronic Arts auf Platz eins der Verkaufscharts.

Das Game unterscheidet sich in Sachen Inhalte und Features nicht vom Vorgänger. Gamestar witterte zum Release des Spiels einen Etikettenschwindel unter einem kryptischen Titel "Legendary Edition".

Viele Spieler scheint das bloße Update allerdings nicht zu stören. "Fußball Manager 14", der am 24. Oktober veröffentlicht wurde, ist das meist verkaufte Spiel der letzten Woche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Fußball, Update, Käufer, Datenbank, Fußball Manager
Quelle: www.gamestar.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.11.2013 15:26 Uhr von blade31
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
kann mir nix langweiligers Vorstellen als Fussball Manager zu spielen
Kommentar ansehen
01.11.2013 15:33 Uhr von Borgir
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich lasse meist zwei oder drei Jahre aus bevor ich einen neuen Fußball Manager kaufe. Ansonsten lohnt es sich einfach nicht weil die Neuerungen im Vergleich zum Vorgänger einfach zu schwach ausfallen.
Kommentar ansehen
01.11.2013 15:46 Uhr von BlackMamba61
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das erste Spiel was ich mir gekauft hatte war FM2004
Kommentar ansehen
01.11.2013 16:24 Uhr von JoernS_85
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es wurde immerhin auf Linux portiert! Da können sich andere Spieleschmieden eine Scheibe von abschneiden. Müssen wohl auch, sonst verpassen die den Anschluss ;-)
Kommentar ansehen
01.11.2013 16:40 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur weil man keine Linux-Umsetzung macht verliert man sicherlich nicht den Anschluss.....
Kommentar ansehen
01.11.2013 17:29 Uhr von JoernS_85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, der Trend geht dahin: Android ist schließlich auch Linux, OSX ist als Unix ebenfalls nahe verwandt!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?