01.11.13 15:13 Uhr
 204
 

Bundesregierung will Informationen von Edward Snowden - Vernehmung in Russland?

In Berlin hat ein Regierungssprecher geäußert, dass man eine Vernehmung des NSA-Whistleblowers Edward Snowden in Moskau für durchaus möglich halte. Allerdings müssten dafür die Behörden Russlands mitspielen.

"Wir werden Möglichkeiten finden, wenn Herr Snowden bereit ist, mit deutschen Stellen zu sprechen", so Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich. Man würde Informationen, die Snowden liefern wolle, gerne aufnehmen, so Friedrich weiter.

Unterdessen äußerte Jens Teschke, Sprecher des Innenministeriums, dass Snowden nach Deutschland kommen müsse, wenn er einen Asylantrag stellen wolle. Allerdings könne man ihn auch in Russland vernehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Bundesregierung, Edward Snowden, Vernehmung
Quelle: www.rheinpfalz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland erwägt offenbar Auslieferung von Edward Snowden an die USA
Russland will den USA angeblich Edward Snowden "schenken"
Russland: Aufenthaltsgenehmigung für Edward Snowden wurde verlängert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.11.2013 15:24 Uhr von usambara
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Heuchler und Versager:
http://www.youtube.com/...
http://www.youtube.com/...
Zurücktreten


[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
01.11.2013 15:44 Uhr von Borgir
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Was von Friedrich zu halten ist, schreib ich lieber nicht.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland erwägt offenbar Auslieferung von Edward Snowden an die USA
Russland will den USA angeblich Edward Snowden "schenken"
Russland: Aufenthaltsgenehmigung für Edward Snowden wurde verlängert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?