01.11.13 14:16 Uhr
 142
 

EZB-Eröffnung: Blockupy plant Störaktion

Bisher ist noch kein Termin zur Eröffnung der neuen EZB in Frankfurt am Main bekannt gegeben wurden. Für die Aktivisten der antikapitalistischen Blockupy-Bewegung steht jedoch bereits fest, dass sie diese Eröffnung stören werden.

Die europäische Zentralbank gilt als einer der größten Feinde des linken Aktionsbündnisses. Blockupy organisierte bereits in den letzten Jahren Demonstrationen, um wenigstens symbolisch die EZB zu blockieren.

Es steht jedoch noch nicht fest, wie die Störungsaktion ablaufen soll. Es soll in einer "Aktionskonferenz" ein genauer Fahrplan für das Jahr 2014 erstellt werden. Sie möchten mit ihrer Aktion die EZB empfindlich stören.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: call_me_a_yardie
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EZB, Eröffnung, Blockupy
Quelle: www.fr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?