01.11.13 14:16 Uhr
 149
 

EZB-Eröffnung: Blockupy plant Störaktion

Bisher ist noch kein Termin zur Eröffnung der neuen EZB in Frankfurt am Main bekannt gegeben wurden. Für die Aktivisten der antikapitalistischen Blockupy-Bewegung steht jedoch bereits fest, dass sie diese Eröffnung stören werden.

Die europäische Zentralbank gilt als einer der größten Feinde des linken Aktionsbündnisses. Blockupy organisierte bereits in den letzten Jahren Demonstrationen, um wenigstens symbolisch die EZB zu blockieren.

Es steht jedoch noch nicht fest, wie die Störungsaktion ablaufen soll. Es soll in einer "Aktionskonferenz" ein genauer Fahrplan für das Jahr 2014 erstellt werden. Sie möchten mit ihrer Aktion die EZB empfindlich stören.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: call_me_a_yardie
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EZB, Eröffnung, Blockupy
Quelle: www.fr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD-Politiker Karamba Diaby auf NPD-Facebook-Seite rassistisch beleidigt
AfD-Politiker wirbt ungefragt mit Buch von Ex-SPD-Oberbürgermeister Münchens
Rechtes Newsportal "Breitbart" attackiert nun plötzlich Donald Trump

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Fast blinde Frau lief angeblich 28 Tage auf Drogen im Kreis
"Ich werde Schnitzelstar": Kinderbuch über Fleischproduktion verboten
SPD-Politiker Karamba Diaby auf NPD-Facebook-Seite rassistisch beleidigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?