01.11.13 13:33 Uhr
 426
 

Prostituierte gegen Alice Schwarzers Kampagne zur Prostitutionsbekämpfung

Die Femnistin Alice Schwarzer hat zusammen mit vielen Prominenten einen "Appell gegen Prostitution" gestartet, in der sie die Kriminalisierung von Freiern und letztendlich die Abschaffung der Prostitution fordert (ShortNews berichtete).

Die Prostituierten selbst kritisieren dieses Vorgehen allerdings, denn "eine Kriminalisierung der Prostitution führt nicht zu weniger Sexarbeit, sondern zu mehr Kriminalität", so Undine de Riviere, eine Sprecherin des Berufsverbandes erotische und sexuelle Dienstleistungen.

Die Sexarbeiterinnen seien vor allem über Schwarzers Anmaßung entrüstet, über sie urteilen und bestimmen zu wollen. Die Feministin nehme sie nicht ernst und spreche ihnen freie Entscheidungsfähigkeit ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Prostituierte, Kampagne, Bekämpfung, Alice Schwarzer
Quelle: www.freiewelt.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Feministin Alice Schwarzer über Donald Trump: "Weiße Männer sind das Problem"
Steueraffäre: Alice Schwarzer verliert vielleicht Bundesverdienstkreuz
Alice Schwarzer kritisiert Angela Merkels Flüchtlingspolitik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.11.2013 13:36 Uhr von Borgir
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Das passiert wenn sich eine verblendete, verbitterte alte Frau vor einen Karren spannt, der gar kein Pferd braucht.
Kommentar ansehen
04.11.2013 11:05 Uhr von mayan999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ähem, hat die frau schwarzer nun völlig einen an der klatsche ? hat die gelitten ? wer prostitution ernsthaft verbieten möchte -alleine der gedanke ist völlig realitätsfremd- gehört zwangsprostituiert !

so ein verbot ist ein angriff auf die menschenrechte.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Feministin Alice Schwarzer über Donald Trump: "Weiße Männer sind das Problem"
Steueraffäre: Alice Schwarzer verliert vielleicht Bundesverdienstkreuz
Alice Schwarzer kritisiert Angela Merkels Flüchtlingspolitik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?