31.10.13 17:04 Uhr
 2.048
 

Fußball/Borussia Dortmund: Ausstiegsklausel bei Marco Reus - Spielt er bald in England?

Der Vertrag zwischen Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund und Marco Reus (24 Jahre) läuft noch rund vier Jahre und er ist froh beim BVB spielen zu können. "Ich lebe im Hier und Jetzt und freue mich, für Borussia Dortmund spielen zu dürfen", so Reus.

Allerdings soll Reus in seinem Vertrag, genau wie Mario Götze, eine Ausstiegsklausel haben. Die Ablösesumme soll rund 37 Millionen Euro betragen.

Auf diese Klausel setzen jetzt der FC Arsenal und die Manchester-Klubs United und City, sie wollen Reus in der Winterpause holen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: England, Borussia Dortmund, Vertrag, Marco Reus
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.10.2013 18:28 Uhr von FroZonE
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die Ausstiegsklausel für Reus greift frühestens 2015 für die festgeschriebene Ablösesumme von 35 Millionen Euro!
Kommentar ansehen
31.10.2013 21:15 Uhr von Dromsel
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Glaub ich nicht BastB, wenn der BVB zum wiederholten mal eine gute Championsleague (mindestens Halbfinale) spielt und auch national dem "großen FCB" die Stirn bieten kann, dann rücken sie sich bald in ein anderes Licht. Und mit bald sind die nächsten zwei Jahre gemeint. ;)
Kommentar ansehen
31.10.2013 22:47 Uhr von TrancemasterB
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@ BastB
Erzählst du den Mist nich schon seit 5 Jahren?

Da Dortmund seit 5 Jahren immer nur einen Spieler abgeben "musste" sind also ca 20 Spieler nicht gut. Also die, die die Meisterschaft 2 mal geholt haben. Die Bayern 5:2 im Pokalfinale geschlagen haben. Die im Cl Finale 2013 standen und mal eben Madrid und co. rausgehauen haben.

Wenn es um Fußball geht, halt dich einfach raus.

Du hast einfach keine Ahnung.
Kommentar ansehen
01.11.2013 09:29 Uhr von kostenix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stirn bieten vllt, aber die anderen bieten GELD :)
das ist bei allen so... jeder muss sehen wo er bleibt...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?