31.10.13 16:02 Uhr
 5.476
 

PlayStation 4: Sony verkündet, dass keine externen Festplatten nutzbar sein werden

Die neue Sony-Konsole PlayStation 4 wird keine externen Festplatten unterstützen. Die Benutzer können aber die interne Festplatte austauschen.

Die Festplatte darf aber nicht mehr als 9,5 Millimeter dick sein und muss eine Größe von wenigstens 160 Gigabyte aufweisen.

Somit wird die Next-Generation-Konsole in Sachen Speicherkapazität nicht mit einem externen Gerät aufrüstbar sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sony, Festplatte, Nutzung, Playstation 4
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sony Playstation 4 Pro: Letzter Sargnagel für die XBox One
Playstation 4 Pro kann keine 4K-Blu-rays abspielen
Neue Playstation von Sony bestätigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.10.2013 16:07 Uhr von FrankCostello
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Das wird ja nicht schlimm sein und das es Mindestens 160 GB sein müssen ist ja etwas wo ich sage nie unter 500 GB das wird das beste sein.
Kommentar ansehen
31.10.2013 16:23 Uhr von FredDurst82
 
+28 | -2
 
ANZEIGEN
DAS isn minuspunkt
Kommentar ansehen
31.10.2013 16:39 Uhr von TyranosaurusPex
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Reine Sicherheitsmaßnahme falls diese schnell gehackt wird
Kommentar ansehen
31.10.2013 16:53 Uhr von harryh987
 
+24 | -7
 
ANZEIGEN
"Ich glaube an den PC. Die Konsole ist nur eine vorübergehende Erscheinung."
Kommentar ansehen
31.10.2013 17:43 Uhr von Zuvo
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
na und. aber wenigstens kann man die festplatte bei der ps4 austauschen. bei der ps3 hat man sich da schon direkt die garantie mit kaputt gemacht. udn wer bitte schließt externe geräte an seine konsole noch? mittlerweiel kann man die an jeden fernseher klemmen.
Kommentar ansehen
31.10.2013 18:01 Uhr von B.Henker
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Das neue Call of Duty benötigt wohl 49GB Speicherplatz zur installation vor dem spielen auf der PS4. Da wird so eine verbaute 500GB Platte nicht lange reichen.
Kommentar ansehen
31.10.2013 18:39 Uhr von robomat
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
tja kommen immer mehr negative Sachen raus hmmmmmm
Kommentar ansehen
31.10.2013 19:17 Uhr von duoplex
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Nichts ist unmöglich da man die interne ausbauen kann könnte man durch diesen weg einen multi ausgang drann bringen wo sogar 4 platten drangestöpselt werden davor bräuchte mann nur noch eine cfw die dies unterstützt sony ihr habt wieder an der falschen stelle gespart hättet ihr euch auch ersparen können
Kommentar ansehen
31.10.2013 19:19 Uhr von Brain.exe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Verstehe bis heute nich wieso Sony das nicht auch bei der PS3 anbietet. Die CFW macht es vor, wieso schafft Sony das nicht? Die Kunden wollen das offensichtlich. Am Unsicheren Dateisystem kann es nicht liegen. Einfach verschlüsseln das der PC die Platte garnicht erkennt und gut ist. An der Stromversorgung liegt es wohl kaum auch an der PS3 klappen 2,5 zoll Platten ohne Externe Stromquelle. An der Datenübertragung? Selbst an der PS3 kann man das 40gb grosse God of War 3 von der Externen Spielen ohne Längere Ladezeiten. Also wieso Sony? Wieso nicht auf den Kunden zugehen und so endlich mal vor Microsoft was ankündigen und umsetzen?

Zuvo bei der PS3 kannst du die Interne Festplatte austauschen und da geht keine Garantie flöten. So ein Blödsinn habe selbst schon eine PS3 mit rausgenommener Platte zu Sony geschickt, die Konsole wurde auf Garantie repariert und kam wieder zurück.
Kommentar ansehen
31.10.2013 19:38 Uhr von 1199Panigale
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sony würde etliche Konsolen mehr verkaufen wenn sie nicht alles "versuchen" würden zu beschneiden.
Ich muss doch mit meiner Firma auch nach den Kundenwünschen schauen.
Naja macht Ihr mal.... wird schon schief gehen^^
Kommentar ansehen
31.10.2013 19:40 Uhr von Phillsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
whaaaat?
Autsch, an meiner PS3 hängen 3TB
Ich will den Mist nicht an den Router hängen.
grumml.
Kommentar ansehen
31.10.2013 21:22 Uhr von WoAd
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wo ein USB anschluß ist ist auch ein exploid.
Kommentar ansehen
31.10.2013 21:37 Uhr von Justus5
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
...und tschüss PS4.
Kommentar ansehen
31.10.2013 23:59 Uhr von KingPiKe
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Um das mal zu erwähnen:

Es geht darum, dass auf der externen Festplatte keine Spiele installiert werden können.
Filme, Bilder ect. kann man darauf aber speichern und auch über die PS4 anzeigen lassen.

Das ist damit gemeint und wurde auch schon mehrmals erwähnt.
Kommentar ansehen
01.11.2013 11:42 Uhr von KingPiKe
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Der3Geist

Dann macht es dich hoffentlich nicht traurig, dass die XBO erstmal auch keine externen Festplatten unterstützen wird.
Kommentar ansehen
01.11.2013 14:38 Uhr von donionline
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
keine externen hdd´s, interne austauschbar, dafür dann bei jeder platte die games neu installieren oder zurück tauschen. keine mp3 unterstützung bei einem sogenannten "multimedia"-produkt. 4k ist noch nicht sicher und dann noch ne für die wah größe der kommenden games magere 500 gig platte (nur zur info: schon die 360-version von gta 5 braucht knapp 10 gig, dazu werden dann noch evtl. heruntergeladene videos oder andere inhalte gespeichert). ich fühle mich mit den nach und nach enthüllten einschränkungen, die die nächste generation des konsolenbasierten spielens hat, in meiner entscheidung beim pc zu bleiben bestätigt. man kann bereits jetzt schon die marketingorientierten schritte der spieleentwickler und publisher sehen, wenn man sich fifa ansieht. die neue ingite-engine wäre einfach auch auf pc realisierbar gewesen, aber man behält sie den next-gen-konsolen vor um für diese ein kaufargument zu liefern. ich für meinen teil bin jedenfalls nicht gewillt auf sowas reinzufallen und hunderte euros in was zu stecken was ich eigentlich eh schon besitze.
Kommentar ansehen
01.11.2013 14:58 Uhr von KingPiKe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Der3Geist

Die aktuellen Konsolenm sind ja gerade auf dem Höhepunkt. Man macht sicher nichts falsch, wenn man noch ein wenig wartet. Gibt ja sicher noch einiges was gezockt werden will.

Ansonsten, ja - MS wird die Funktion nachliefern. Aber ich weiß nicht ob man dort dann Spiele auf der Externen installieren kann.
Kommentar ansehen
05.11.2013 13:18 Uhr von amaxx
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"Die Benutzer können aber die interne Festplatte austauschen."

... verlieren daraufhin aber die Garantie !!!

Das wird wohl der Hintergrund sein: externe Platte geht nicht, damit der User für ein Festplattenupgrade das Gerät öffnen muss, woraufhin er die Garantie verliert. Geht das Gerät danach Kaputt, hat er Pech. Gefickt eingeschädelt würd ich mal sagen!
Kommentar ansehen
05.11.2013 14:20 Uhr von KingPiKe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@amaxx

Dabei geht die Garantie nicht verloren. Das wurde schon bestätigt und war auch bei der PS3 schon nicht der Fall.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sony Playstation 4 Pro: Letzter Sargnagel für die XBox One
Playstation 4 Pro kann keine 4K-Blu-rays abspielen
Neue Playstation von Sony bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?