31.10.13 13:23 Uhr
 183
 

Zwangsbeurlaubter Limburger Bischof hat sich im Kloster Metten zurückgezogen

Wo der umstrittene Limburger Bischof seinen Zwangsurlaub verbringt wurde verheimlicht, doch nun ist der Aufenthaltsort offenbar doch bekannt geworden.

Franz-Peter Tebartz-van Elst weilt angeblich im niederbayerischen Kloster Metten.

"Die Benediktiner freuen sich, dass der Bischof von Limburg in Metten eine geistliche Zeit der Erholung verbringt", so Abt Wolfgang M. Hagel, der zugleich um Zurückhaltung der Öffentlichkeit bittet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bischof, Kloster, Limburg, Franz-Peter Tebartz-van Elst, Metten
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.10.2013 13:28 Uhr von maximus76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kette vorlegen und schlüssel im brunnen versenken

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?