31.10.13 12:42 Uhr
 289
 

US-Finanzministerium kritisiert deutsche Exporte

Die Kritik ist nicht neu, aber wurde selten so ausgeprägt formuliert. Den Amerikanern gefallen die hohen Handelsbilanzüberschüsse der Exportnation Deutschland nicht.

Die hohen deutschen Exporte seien nicht nur schlecht für die Stabilisierung der Eurozone, sondern für die gesamte Weltwirtschaft. Vielmehr wäre eine deutliche Steigerung der Binnennachfrage Deutschlands notwendig.

Der Überschuss Deutschlands liegt noch über dem von China, das bisher den Buhmann spielen durfte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kritik, US, Finanzministerium
Quelle: www.recklinghaeuser-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kultur: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.10.2013 14:22 Uhr von WoAd
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
HAHAHA Neidische Amis wie immer tja wir haben ander Handelsware eben kein Krieg, Destabilisierung und Spionage wir können auch andere Dinge produzieren als Waffen und Mißgunst.
Amerika das Land der begrenzten unmöglichkeiten.
Kommentar ansehen
31.10.2013 14:31 Uhr von UICC
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
HA HA
Dann kauft halt unsere Autos nicht ihr Deppen! (und die Chinesen nicht unsere lecker Milch :D)
Kommentar ansehen
31.10.2013 14:47 Uhr von Delios
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Liebe Amerikaner,
wenn ihr nicht mehr euer halbes Land dafür benutzen würdet Getreide für die Brötchen der Hamburger herzustellen, bzw. die Rinder damit zu füttern die auch auf dem Hamburger landen. Ja dann hättet ihr mehr als genug Fläche um mehr für euern Export zu tun.
Kommentar ansehen
31.10.2013 16:25 Uhr von Il_Ducatista
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
und wir kritisieren den Export von zuviel Spionagesevices.
Kommentar ansehen
31.10.2013 17:13 Uhr von Abdul_Tequilla
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ähh, ja... Entschuldigung, liebe Amerikaner. Ihr habt natürlich Recht. Ab jetzt exportieren wir weniger.
Kommentar ansehen
31.10.2013 20:30 Uhr von Marple67
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@die ersten 3 Kommentatoren
Anstatt hier mit stolzgeschwelter Brust rum zu tönen wie toll Deutschland doch ist, solltet ihr bedenken das das alles von den deutschen Arbeitnehmern durch ihre Hungerlöhne bezahlt wird. Selten so dämliche Sklaven gesehen wie uns deutsche, sind auch noch stolz darauf wie ihr Massa die dicke Kohle scheffelt. Boah ich kann garnicht so viel essen wie ich kotzen möchte, wenn ich euch hirnlo**n Af**n höre.

Na ja irgendeiner muss das Merkel ja wohl gewählt haben.

[ nachträglich editiert von Marple67 ]
Kommentar ansehen
31.10.2013 23:31 Uhr von UICC
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Marple67

der Wahlausgang sagt mir aber, dass es so schlimm nicht sein kann.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?