31.10.13 11:35 Uhr
 46
 

Radsport: Ex-Giro-d´Italia-Sieger Ryder Hesjedal bekennt sich zu Epo-Doping

Wieder hat ein Radfahrer gestanden, gedopt zu haben: Es handelt sich um den ehemaligen Giro-d´Italia-Gewinner Ryder Hesjedal.

Der Kanadier gab zu, Epo genommen zu haben: "Auch wenn der Fehler mehr als zehn Jahre zurückliegt, ändert es nichts daran, dass ich ihn gemacht und damit gelebt habe."

Am kommenden Montag wird das Enthüllungsbuch von Michael Rasmussen mit dem Titel "Gelbes Fieber" erscheinen, in dem nicht nur Hesjedal beschuldigt wird, gedopt zu haben, sondern auch weitere Radfahrer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Ex, Doping, Radsport, Sieger
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt
Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Toni Erdmann" zum besten europäischen Film gewählt
Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?