31.10.13 11:20 Uhr
 367
 

Schwerin: Mann stirbt im Krankenhaus wegen eines Stromausfalls

In Schwerin lag ein 29-jähriger Mann nach einem Arbeitsunfall schwer verletzt im Krankenhaus.

Bei einem Stromausfall sprangen die Notstromaggregate nicht an und der Mann starb.

Glücklicherweise blieben die anderen Patienten, die an Beatmungsgeräten hingen, ohne weiter Folgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ShortiesSammler
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Tod, Krankenhaus, Stromausfall
Quelle: www.news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dülmen: Mann sticht mit Messer auf Mutter und Schwester ein
Hamburg: Feuerwehrmann muss aus Autowrack bei Unfall eigene Frau bergen
Hamburg: Prozess gegen Ehemann, der Ex-Frau mit Säure überschüttete

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.10.2013 11:20 Uhr von ShortiesSammler