31.10.13 11:20 Uhr
 370
 

Schwerin: Mann stirbt im Krankenhaus wegen eines Stromausfalls

In Schwerin lag ein 29-jähriger Mann nach einem Arbeitsunfall schwer verletzt im Krankenhaus.

Bei einem Stromausfall sprangen die Notstromaggregate nicht an und der Mann starb.

Glücklicherweise blieben die anderen Patienten, die an Beatmungsgeräten hingen, ohne weiter Folgen.


WebReporter: ShortiesSammler
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Tod, Krankenhaus, Stromausfall
Quelle: www.news.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.10.2013 11:20 Uhr von ShortiesSammler
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Beileid ist bei der Familie des Betroffenen, sowas darf bei uns in Deutschland nicht mehr passieren.
Kommentar ansehen
31.10.2013 11:49 Uhr von Nebelfrost
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@shortiessammler

das passiert aber in deutschland. und warum passiert es? weil unser ganzes gesundheitssystem von grund auf marode ist. deutschland gehört mittlerweile in der EU bezüglich seines gesundheits- und pflegesystems zu den schlusslichtern. nur solche länder wie rumänien, bulgarien oder portugal liegen noch hinter uns.
Kommentar ansehen
31.10.2013 12:03 Uhr von quade34
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Technik versagt und ein Mensch stirbt. Ich vermute, es wurde wiedermal an der falschen Stelle gespart. Regelmäßigen Kontrollen der Sicherheitseinrichtungen müssen auch im Bugdet eingeplant werden.
Kommentar ansehen
31.10.2013 13:40 Uhr von LandsMann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Nebelfrost

Sowas kommt vor... Menschen sterben... Der Mann hatte einen Arbeitsunfall und lag in der Intensivstation... Er war schon kurz davor zu sterben... Er wäre vielleicht auch gestorben, wenn der Strom nicht ausgefallen wäre... Es gibt Menschen, die rutschen im Krankenhaus aus und sterben... Dafür die gesamte EU und das ganze Land mit seinem Gesundheits- und Pflegesystem zu beschuldigen und alles ins negative zu ziehen ist meiner Meinung nach nur dumm. Dieses Land hat ein vorbildliches Gesundheitssystem... Etwas durch die weite Welt reisen würde Dir gut tun...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?