31.10.13 08:15 Uhr
 2.002
 

Der teuerste Garten Englands - Gerade einmal so groß wie zwei Snooker-Tische

In Fulham, einem Stadtteil im Westen Londons, befindet sich der wohl teuerste Garten Englands.

Der ist gerade einmal etwas größer als zwei Snooker-Tische und doch kostete der winzige Streifen Land rund 120.000 britische Pfund.

Eigentlich sollte das kleine Grundstück nur rund 85.000 Pfund bringen. Weitere Besonderheit: Trotz der geringen Größe soll es rund 100 Interessenten für das Grundstück gegeben haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Preis, Garten, Snooker
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
McDonald´s verlegt Zentrale wegen Steuerermittlungen von Luxemburg nach London
Schweiz: Firmen müssen Luxusuhren wegen mangelnder Nachfrage rückimportieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.10.2013 09:03 Uhr von Zintor-2000
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Boah is die News schlecht geschrieben. Ich nominiere für "Schlechteste News 2013" diesen Beitrag.
Kommentar ansehen
31.10.2013 09:21 Uhr von r3vzone
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Aha und wieso ist das Grundstück so teuer? Hätte vielleicht auch noch rein gepasst.
Die Quelle klick ich nicht an..nachher hab ich noch´n Gendefekt oder so
Kommentar ansehen
31.10.2013 12:07 Uhr von Phyroad
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die News ist entweder absoluter Blödsinn oder die Engländer haben größere Snooker-Tische als ich dachte.

Lt. Quelle ist das Grundstück "440 square feet" groß was etwas mehr als 40m² sind.

Mehr brauche ich wohl nicht zu sagen.
Kommentar ansehen
31.10.2013 12:11 Uhr von Hidden92
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Waren Fußballfelder zu groß?
Jetzt wird also schon in Snooker-Tischen gemessen...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?