31.10.13 06:40 Uhr
 533
 

USA: 54 Jahre Haft für Mutter, die ihre Kinder missbrauchte

Eine Mutter aus Florida, die ihre beiden Kinder sexuell missbraucht hat und Aufnahmen davon online gestellt hat, muss für 54 Jahre in Haft.

Die Frau hatte auf eine kürzere Strafe gehofft, weil sie mit den Behörden kooperiert und gegen ihren Ex-Mann ausgesagt hatte.

Der Mann hatte schon früher von "Vater-Tochter-Sex" geträumt und während der Schwangerschaft darauf gedrungen, seinem Wunsch später nachgehen zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mutter, Haft, Vergewaltigung, Sexueller Missbrauch
Quelle: amerika-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Sexueller Missbrauch an Minderjährigen in Flüchtlingslager
Mann missbraucht Elfjährigen im Supermarkt sexuell
Offenbach: Sexueller Missbrauch einer Frau? - Fahndungsfoto veröffentlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.10.2013 08:48 Uhr von langweiler48
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
In Deutschland wuerde das Urteil mit einer Null vor dem Komma und die 54 nach dem Komma ausfallen.

Die sind die Kleinigkeiten die sich bei gerechten und ungerechten Urteilen ergeben.
Kommentar ansehen
31.10.2013 11:44 Uhr von Nebelfrost
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
In Deutschland sind die Strafen häufig zu lasch. In den USA hingegen sind sie meist unverhältnismäßig übertrieben. Einen gesunden Mittelweg scheint es irgendwie nicht mehr zu geben. Nur noch Extreme auf dieser fucking Welt.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Sexueller Missbrauch an Minderjährigen in Flüchtlingslager
Mann missbraucht Elfjährigen im Supermarkt sexuell
Offenbach: Sexueller Missbrauch einer Frau? - Fahndungsfoto veröffentlicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?