31.10.13 06:23 Uhr
 159
 

Kommt Akupunktur aus Europa? Forscher vermuten Akupunkturzeichen in Ötzis Tattoos

Bislang ging die Wissenschaft davon aus, dass die Akupunktur aus Asien stamme und ungefähr 3.000 Jahre alt ist. Doch nun formulierten einige US-Forscher eine neue Hypothese, in der es heißt, dass die Tätowierungen der Eiszeitmumie Ötzi Zeichen einer Frühform der Akupunktur seien.

Sie begründen ihre These mit der Tatsache, dass Tätowierungen im kupferzeitlichen Europa unbekannt wären und Ötzi den einzigen Fund darstelle. Des Weiteren seien seine Tattoos an relevanten Akupunktur-stellen, welche zum Beispiel bei der Behandlung von Rheuma und Arthritis benutzt werden.

Professor Frank Rühli von der Universität Zürich möchte diese These weder bestätigen noch dementieren, da es nach ihm zu wenig Beweise für oder gegen die Theorie gäbe. Man könne schlicht nicht ermitteln, ob Ötzi an einer dieser Erkrankungen litt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Europa, Forscher, Ötzi, Rheuma, Akupunktur
Quelle: archaeologynewsnetwork.blogspot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Größter Dinosaurierfußstapfen der Welt entdeckt
Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.10.2013 06:23 Uhr von blonx
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Der Leiter des Südtiroler Museums für Archäologie erklärte hingegen, dass es eine absolute Sensation wäre, sollte diese These stimmen.

Falls nicht noch mehrere solcher Mumien aus der gleichen Zeit gefunden werden, wird die These wohl nicht zu halten sein. Ein Fund ist einfach nicht aussagekräftig.
Kommentar ansehen
31.10.2013 13:31 Uhr von EmperorsArm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Sie begründen ihre These mit der Tatsache, dass Tätowierungen im kupferzeitlichen Europa unbekannt wären und Ötzi den einzigen Fund darstelle. "

Tolle Begründung - denn Akkupunktur war ja auch unbekannt. Also ist das genauso unwahrscheinlich. Entweder war Ötzi nun der erste Tätowierte oder Akkupunktierte...
Kommentar ansehen
31.10.2013 20:01 Uhr von hxmbrsel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe mich vor einiger zeit mit einem Chinesischen Therapeuten unterhalten und der sagte mir, das man die Akkupunktur in China eher nicht verwendet.
Aber seltsamerweise ist sie in Europa weit verbreitet.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Potsdam: Gesetzesinitiative - Grüne wollen Spargelanbau unter Folie einschränken
Borna: Zwei Männer belästigen Gruppe 12- bis 15-Jähriger Jugendlicher sexuell
Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?