30.10.13 21:56 Uhr
 1.798
 

Nach US-Launch: Die Probleme von Battlefield 4 sind nur teilweise lösbar

Battlefield 4 wird am morgigen Donnerstag in Europa erhältlich sein. In Nordamerika konnte man den Shooter schon am gestrigen Dienstag erwerben.

Die Leute, die den Shooter bis jetzt schon gespielt haben, beklagen sich über System- und Spielabstürze.

Die Probleme tauchen sowohl auf dem PC als auch auf den Konsolen auf - sie können nur teilweise behoben werden. Die Probleme könnten von Windows 8 oder den AMD-Prozessoren verursacht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Invisibleguy
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Problem, System, Absturz, Launch, Battlefield 4
Quelle: www.gamestar.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.10.2013 22:02 Uhr von Samsara
 
+3 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.10.2013 22:06 Uhr von Tuvok_
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Same Procedure as always.... Diese Probleme gabs bei BF 2142 Launch, BF2 und BF3 warum sollte es bei BF4 anders sein ? Genauso war bei COD mit seinem tollem P2P Multiplayer am Anfang der wurm drinn... Ist so war so bleibt so.
Kommentar ansehen
30.10.2013 22:35 Uhr von Brock70
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Am meisten, auch wenn es schon langer her ist, ist mir CoD4 im Sinn geblieben... da gab es am Anfang echt NUR Probleme... aber im Laufe der Zeit wurde so per Update gefixt, bis es gut lief. Sehr kurz danach kam der Nachfolger... und schon spielte kaum noch jemand das nun gut laufende CoD4 :( BF3 war auch extrem am zicken..
Kommentar ansehen
30.10.2013 22:51 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mh ich habe kein AMD und Windows 7 und das Spiel friert trozdem alle 5-6 Maps ein.
Kommentar ansehen
30.10.2013 22:53 Uhr von xHattix
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
ich würde mal ganz stark bezweifeln, dass es an windows 8 oder den amd prozessoren liegt... Gibt ettliches, was auf beiden ohne probleme läuft...
Das problem wird wohl ehr das dreckig programmierte spiel sein was mit geringsten einsatzkosten produziert wurde um höchst möglich viel geld aus den taschen der kunden zu ziehen...
Kommentar ansehen
30.10.2013 22:53 Uhr von Hanna_1985
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Man weiss also gar nicht so recht, wo die Probleme herkommen, man weiss aber bereits, dass diese nur teilweise lösbar sind?!

Finde den Fehler...
Kommentar ansehen
30.10.2013 23:56 Uhr von Zuvo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
in Europa gibt es Battlefield seit heute also Mittwoch -.-
Kommentar ansehen
31.10.2013 00:28 Uhr von FrankCostello
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
An Windows 8 könnte es wirklich liegen aber naja ...

Das Game ist ja auch eigentlich für die Playstation 4 Gedacht da wird man sicherlich keine Probleme haben.
Das Game auf der Playstation 4 mit einem Samsung UHD Fernseher und einem 7.1 Sound System ist das bin plus ultra an Spiel spass.
Kommentar ansehen
31.10.2013 01:07 Uhr von xHattix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn auf ner nicht modifizierten ps4 windows 8 läuft dann kann da schon mal was nicht stimmen...

klar win8 ist ned das gelbste vom ei und es KÖNNTE der grund sein.. es ist aber ehr sehr unwahrscheinlich... das os wurde nicht für das spiel entwickelt, sondern das spiel für das os (oder wahrscheinlich ehr portiert) von daher hat sich das spiel dem os anzupassen.. das selbe mit den prozessoren..
es gibt keinerlei hinweise darauf, dass in der architektur von den prozessoren oder windows 8 grundlegende fehler sind, wodurch dies spiel nicht laufen sollte, da andere dinge davon ebenso betroffen wären
Kommentar ansehen
31.10.2013 02:30 Uhr von Kochi56
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Einen Fehler im Zusammenhang mit Windows 8 und Prozessoren von AMD hat EA selbst bestätigt:"

^^da fragt man sich doch ob die so ein Spiel nicht vorher testen ?
Kann ja nicht wirklich sein das die keinen Rechner mit AMD und Win8 zur Hand hatten.

"Auf 32-Bit-Systemen funktioniert Battlefield 4 in der Verkaufsversion offenbar gar nicht."
^^auch ein Zeichen von schlechtem Betatesten.

Aber EA ist ja bekannt für Schrott.
Darf gar nicht daran denken was die schon alles für Spielefirmen aufgekauft und dann geschlossen haben.
z.B. Origin oder Westwood
Kommentar ansehen
31.10.2013 08:35 Uhr von Omega-Red
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Benutzt ja auch keiner Win 8. Das kann dann nur ein paar Noobs getroffen haben.
Kommentar ansehen
31.10.2013 08:48 Uhr von Destkal
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wer sich EA spiele kauft muss damit rechnen.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?